Merkblätter

Alle   A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Diese Vorsorgetests sind sinnvoll

Aktualisiert: 12.06.2019

Cholesterin, Blutzucker, Grüner Star (Glaukom), Mammografie, Gebärmutterhals-Krebs, Darmspiegelung, PSA-Wert, Muttermale oder Knochendichte: Wann und wie häufig Vorsorgetest sinnvoll sind.

Das Wichtigste zum Reiserecht

Aktualisiert: 14.11.2018

Flugverspätung, -annulierung, -verschiebung, Gepäckverlust, Überbuchung oder mangelhaftes Hotel: Das sind Ihre Rechte. Ebenfalls im Merkblatt: Das Wichtigste zu weiteren Fluggastrechten, Kundengeldsicherung, Annullierungskostenversicherung, Krankenkasse und Unfallversicherung.

Depressionen bekämpfen

Aktualisiert: 09.10.2018

Depressionen gehören zu den quälendsten Krankheiten. Betroffene leiden über längere Zeit an tiefer Traurigkeit, Müdigkeit, innerer Unruhe sowie Denk- und Schlafstörungen. Sie fühlen sich hoffnungslos, wie gelähmt. Diese Therapien, Medikamente und sanften Heilmittel helfen.

Das hilft bei Bluthochdruck

Aktualisiert: 10.09.2018

Wenn der Blutdruck zu hoch ist, belastet das den Körper: Das Risiko für Herzinfarkt, Hirnschlag und Nierenkrankheiten steigt. Dagegen hilft gesund essen, nicht rauchen, wenig Alkohol, viel bewegen, gut schlafen sowie Stress und Übergewicht vermeiden. Aber auch alternative Heilmittel und gewisse Medikamente helfen.

Die Hunger-Produzenten

Aktualisiert: 10.01.2018

Wer erfolgreich abnehmen will, sollte sich nicht nur regelmässig bewegen, sondern auch auf die Ernährung achten. Wichtig sind vor allem Lebensmittel, die einen tiefen glykämischen Index haben. Denn diese Esswaren setzen nur wenig Insulin frei – das Sättigungsgefühl nach dem Essen hält dadurch länger an.

Diabetes-Medikamente

Aktualisiert: 02.05.2016

Patienten mit Diabetes Typ-2 steht eine ganze Reihe Medikamente zur Verfügung, um den Blutzucker in den Griff zu bekommen. Unterdessen gibt es sieben Wirkstoffgruppen. Dazu gehören die bewährten Biguanide und Sulfonyl-Harnstoffe. Fachleute empfehlen sie als Mittel der ersten Wahl.

Diese Übungen stärken Ihre Potenzmuskulatur

Aktualisiert: 11.04.2016

Für die Behandlung von Impotenz gibt es eine ganze Reihe natürlicher Mittel und Therapieformen. Sie können häufig und gut helfen – ganz ohne Nebenwirkungen.

  • 1