Tausend Franken für eine Stunde Arbeit

Die Waschmaschine läuft aus, der Abfluss ist verstopft oder die Heizung streikt: Wer bei ­Notfällen im Internet schnelle Hilfe sucht, ­gelangt leicht an fragwürdige Hand­werker – mit teuren Folgen. Weiter

Sämtliche Artikel aus K-Tipp 14/2019 vom 03.09.2019

 

Ungerechtfertigte Betreibungen: Nur wenige wehren sich

| Betreibungsämter verschicken jedes Jahr rund drei Millionen Zahlungsbefehle. Doch viele ­dieser Forderungen halten einer rechtlichen Überprüfung nicht stand. Weiter
 

Im Laden günstiger als per Internet

| Der Einkauf von Non-Food-Artikeln per Internet lohnt sich nicht. Das zeigt die K-Tipp-Stichprobe. Migros und Coop sind im Laden günstiger als Brack, Galaxus und Microspot. Weiter
 

Wenig Platz für Kindersitze

| Autos, die als Fami­lienwagen angepriesen ­werden, halten oft nicht, was sie versprechen – sowohl bei den Kindersitzen als auch beim ­Gepäck. Vor allem SUV kommen schlecht weg. Weiter
 

Diese Wäscheständer sind stabil und praktisch

| Einige Wäscheständer kippen leicht. Das zeigt der K-Tipp-Test. Auch bei der Verarbeitung überzeugten nicht alle Modelle. Die Mängel: Rostige Stellen und scharfe Kanten. Weiter
 

Starticket: Ja zur Ticketabzocke

Billettverkäufer Starticket kritisiert in einem Inserat «Ticket-Abzocker» – verlangt aber selbst happige Zuschläge auf die Eintrittspreise. Weiter
 

Rückrufe: Rahmenadapter Marke B’twin

Decathlon II: Mit sogenannten Rahmenadaptern lassen sich Damenvelos beim Autotransport besser am Fahrradträger befestigen. Weiter
 

Pensionierung richtig planen

Der ideale Zeitpunkt, die persönliche Lebensplanung, das realistische Budget: So bereiten Sie die Pensionierung vor. Mit vielen Tipps für die dritte Lebensphase (6. Auflage, Mai 2019). Weiter
 

Eiswürfel mit Darmbakterien

| In drei Restaurants und einem Tank­stellenladen wurden die Tester fündig. Schmilzt das Eis im Getränk, können sich die Bakterien rasch vermehren. Weiter
 

Freie Liegeplätze in Nachtzügen sind rar

| Plätze im Schlafwagen sind nur beschränkt ­erhältlich. Deshalb sollten Bahnkunden die ­Billette ­früh­zeitig kaufen, um ein Bett zu ­ergattern. Weiter
 

Der Rubel rollt

Schluss mit Sparen! Mir winken mehr als 13 Millionen Franken! Spendable Menschen haben mir das Geld in den vergangenen Monaten fest versprochen – per E-Mail: Am 26. Weiter
 

Computer-Tricks: TV-Sendungen speichern

Auch ohne teure TV-Abos kann man verpasste Filme nachträglich geniessen und sogar dauerhaft auf dem PC archivieren. Weiter
 

Die eigenen vier Wände

Bauen, kaufen, renovieren: Die wichtigsten Tipps für Bauherren und Wohneigentümer (6. aktualisierte Auflage November 2016). Weiter
 

Aufsteller der Woche: Lieferung bis auf 1800 Meter

Auf einer Berner Alp ging zwei Hirten ein dringend benötigtes Gerät für ihren Zaun kaputt. Ein Mitarbeiter des Herstellers leistete einen aussergewöhnlichen Einsatz. Weiter
 

Sicher und langlebig

Die Kindermatratzen von Prolana und Ikea schnitten in einem Praxistest gut ab. Sie stützen den Körper und verhindern, dass Babys ersticken. Weiter
 

Geheimnistuerei bei der Migros

| 1500 Produkte nahm die Migros unter die Lupe. Bei vielen sollen laut Eigenwerbung nun Preis und Qualität besser werden. Der K-Tipp wollte mehr wissen. Weiter
 

Teure Anrufe in die Schweiz

Bei Handyabos sind Anrufe von der Schweiz ins Ausland oft inbegriffen. Umgekehrt kann ein Telefonat aus den Ferien nach Hause aber teuer zu stehen kommen. Weiter
 

Das Smartphone clever nutzen

Von der Wahl des Geräts über das Einrichten, die besten Apps und Tarife bis zum Schutz Ihrer Privatsphäre (2. vollständige neue Auflage Dezember 2018). Weiter
 

Hellsehen statt informieren

Der Ringier-Verlag bietet neu Lebensberatung mittels Tarotkarten und Hell­sehen an. Kosten: bis 65 Franken pro zehn Minuten. Mit der Preisangabe nimmt es der Verlag aber nicht sehr ­genau. Weiter
 

Ferngläser im Test

15 von 16 Ferngläsern enthielten in einer Untersuchung der deutschen Stiftung Warentest schädliche Substanzen – etwa polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) oder Chlorparaffine. Weiter
 

Neue Gerichtsurteile: Lyoness - Kunde erhält Geld zurück

Der Inhaber eines Solartechnikunternehmens war seit 2012 Kunde bei der Lyoness Suisse GmbH mit Sitz in Buchs SG. Weiter
 

Gemeinsam gebucht, getrennt platziert

Gemeinsam gebucht, nicht nebeneinander ­platziert: Die Zuweisung der Sitze in Flugzeugen sorgt zuweilen für ­Verstimmung. Weiter
 

SBB-Internetfahrplan mit Tücken

Beim Kauf eines SBB-Tickets via Internet oder Smartphone muss man aufpassen – oder Fussmärsche in Kauf nehmen. Weiter
 

Auch Sunrise-Kunden dürfen schriftlich kündigen

Die Telecomfirma Sunrise akzeptiert laut dem Kleingedruckten nur noch Kündigungen per Telefon oder per Internetchat. Das ist rechtlich unzulässig. Weiter
 

Rückrufe: Velokindersitz

Beim Sitz «Feva Star Seat» (Bild) drohen Verletzungen. Weiter
 

Rückrufe: Spielzeug

In den Fingermalfarben Basic und Maxi der Marke Klecksi wurde Pseudomonas aeruginosa nachgewiesen. Weiter
 

Neue Gerichtsurteile: Fristlos kündigen bei Mängeln - Vermieter muss davon wissen

Bei gravierenden Mängeln können Mieter ihren Mietvertrag fristlos kündigen. Weiter
 

Warum hats ...

... in Pudding Polydextrose (E1200)? Weiter
 

Rückrufe: Schwimmsitz «All Sloth»

Decathlon I: Decathlon ruft den Schwimmsitz «All Sloth» für Babys zurück. Weiter
 

Persönlich: Goldene Versprechen

Die Postfinance empfahl mir in einem Brief, von meiner Classic-Visa-Karte auf die Goldvariante zu wechseln. Weiter
 

Rückrufliste von EU und OECD

| Regelmässig aktualisierte Listen (in Englisch) findet man unter https://ec. Weiter
 

Erfreulich: Gute Noten verteuern Produkte nicht

| Bei Lesern beliebt, bei Herstellern gefürchtet: die Produktetests im K-Tipp. Positiv: Auf die Preise wirken sich gute Noten nicht aus. Das zeigt die K-Tipp-Recherche bei 200 Testartikeln. Weiter
 

Conforama: Kunden mit Rabatten geködert

Anfang Mai offerierte Conforama den Grosskühlschrank «Food Center GSX961NEAZ» von LG mit 50 Prozent Rabatt auf einen angeblichen Originalpreis von 3999 Franken. Weiter
 

Service Public: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Vor einigen Monaten durften sich viele Politiker aus dem Kanton Bern über ein kleines Geschenk freuen: Vom Zentrum Paul Klee und vom Kunstmuseum Bern erhielten sie eine Jahreskarte im Wert von 90 Franken. Weiter
 

Günstige Autos per Mausklick

Der Internetshop Galaxus verkauft neuerdings auch Autos. Das Sparpotenzial ist beträchtlich. Weiter
 

Ärger der Woche: Verwelkte Blumen zum Geburtstag

Daily-flowers.ch lieferte Joachim Tomaschetts Schwägerin Pfingst­rosen, die nicht «garantiert frisch» waren. Trotzdem will die Firma das Geld nicht zurückzahlen. Weiter
 

Neue Gerichtsurteile: Unterhaltsbeiträge - Verzugszins erst ab Betreibung geschuldet

Das Bundesgericht hat erstmals die Frage beantwortet, ab wann ein Unterhaltspflichtiger Verzugszins schuldet. Weiter
 

HDMI-Kabel: Teuer und meist unnötig

HDMI-Kabel verbinden den Fernseher mit Abspielgeräten wie Set-Top-Box und Spielekonsole. Weiter
 

Deutsch und deutlich: Partner, der

Wer sich anbiedern möchte, nennt sich neuerdings «Partner». Weiter