Inhaltsverzeichnis

K-Tipp - 17/2017

K-Tipp 17/2017

Konsumentenpreise: Vieles wurde massiv teurer
K-Tipp

Konsumentenpreise: Vieles wurde massiv teurer

| Der K-Tipp hat die Preisentwicklung der 41 wichtigsten Produkte, Dienstleistungen, Gebühren und Steuern der letzten 20 Jahre analysiert. Fazit: Viele Preise stiegen stärker als die allgemeine Teuerung. Weiter
 
Post: Pakete verschicken ist am Automaten teurer
K-Tipp

Post: Pakete verschicken ist am Automaten teurer

Die Post stellt im ganzen Land Paket-Auto­maten auf. Absurd: Wer seine Sendung dort aufgibt, nimmt der Post die Arbeit ab – und zahlt dafür noch drauf. Weiter
 
Einen soliden Bordeaux gibt es schon für 12 Franken
K-Tipp

Einen soliden Bordeaux gibt es schon für 12 Franken

| Nur zwei von zwölf Bordeaux zeichneten sich durch vielfältige Aromen aus. Die K-Tipp-Jury fand viele Weine unreif und langweilig. Weiter
 
Die Post ignoriert «Stopp Reklame»-Kleber
K-Tipp

Die Post ignoriert «Stopp Reklame»-Kleber

| Die Post liefert ­«Dropa-Balance»- Prospekte in alle Haushalte – trotz «Stopp Reklame»-­Kleber. Damit miss­achtet die Post ihre eigenen Regeln. Weiter
 
Kantone sparen auf dem Buckel von Wenigverdienern
K-Tipp

Kantone sparen auf dem Buckel von Wenigverdienern

| Viele Kantone kürzen die Verbilligungen der Krankenkassenprämien. Dabei sind Leute mit tiefen Einkommen darauf ­angewiesen. In Luzern müssen die Betroffenen dieses Jahr besonders leiden. Weiter
 
Blind Date mit der Lebensversicherung
K-Tipp

Blind Date mit der Lebensversicherung

| Wer eine Sparversicherung abschliesst, kauft die Katze im Sack. K-Geld zeigt an einem konkreten Beispiel, wie nachteilig das sein kann. Weiter
 
Extremsportlern drohen Kürzungen beim Taggeld
K-Tipp

Extremsportlern drohen Kürzungen beim Taggeld

| Wer beispielsweise in der Freizeit Töffrennen fährt, geht ein finanzielles Risiko ein. Denn bei einem Unfall kann die Versicherung das Taggeld halbieren oder streichen. Die Richter entscheiden, wann das zulässig ist. Weiter
 
Ärger mit fiktiven Jobangeboten
K-Tipp

Ärger mit fiktiven Jobangeboten

| Im Namen echter Immobilienfirmen schreiben Betrüger im Internet lukrative Nebenjobs aus. Die echten Firmen müssen sich deshalb mit unhaltbaren Lohnforderungen herumschlagen. Weiter
 
Passagierrechte: Bundesamt schont Airlines
K-Tipp

Passagierrechte: Bundesamt schont Airlines

| 7609 Beschwerden über Airlines gingen in den vergangenen zwei Jahren beim Bundesamt für Zivilluftfahrt ein. Rechtskräftige Bussen gab es in dieser Zeit aber gerade 28. Weiter
 
K-Tipp

LED-Leuchten können ins Auge gehen

Leuchtdioden sind sparsam und langlebig. Doch helles LED-Licht kann die Augen schädigen. Weiter
 
K-Tipp

Tinte günstig nachfüllen

Patronen für Tintenstrahldrucker sind teuer. Günstiger wirds dank Geräten mit speziellem Tintentank. Weiter
 
K-Tipp

Unauffindbarer Schlüsselfunddienst

Hände weg von dieser Firma: SL-Find fiel schon in der Ver­gangenheit negativ auf. Jetzt ist sie nicht mehr erreichbar. Weiter
 
K-Tipp

Coop: Hits, die keine sind

Die «Coop-Zeitung» wirbt für Ware, die angeblich nur fünf Tage zu den deklarierten Preisen erhältlich ist. Die Werbung ist irreführend. Weiter
 
K-Tipp

Credit Suisse blockiert Zahlungen

Wer Länder wie Kuba oder den Iran bereisen will, sollte bei der Überweisung an Reise­büros die Destination nicht angeben. Weiter
 
K-Tipp

Rätselhafte Rezepte: Enthält Glucono-delta-Lacton (E575)

Welches Lebensmittel aus dem Super- markt enthält die ­folgenden Stoffe? Weiter
 
K-Tipp

Persönlich: Reise-Infos wie Sand am Meer

 
K-Tipp

Rückrufliste: Gefährliche Produkte

Verkaufsstopp, Rückruf, Importverbot: Der K-Tipp publiziert eine Auswahl fehlerhafter Waren aus den aktuellen Rückruflisten. Weiter
 
K-Tipp

Ärger der Woche: Nach Reparatur Totalschaden

Aimée Jakubowitz liess ihren BMW mehrmals reparieren – insgesamt für rund 5100 Franken. Fahren konnte sie das Auto danach trotzdem nicht mehr. Weiter
 
K-Tipp

Aufsteller der Woche: Neue Schuhe ohne Garantieschein

Nach nur einem Jahr gingen Sarah Bänzigers teure Laufschuhe kaputt. Der Verkäufer liess sie im Stich – nicht aber der Hersteller. Weiter
 
K-Tipp

Neulich auf der Batterie-Verpackung