Inhaltsverzeichnis

K-Tipp - 16/2017

K-Tipp 16/2017

Bei dieser Software haben Schnüffler keine Chance
K-Tipp

Bei dieser Software haben Schnüffler keine Chance

| Sogenannte freie Programme können teure Software wie Windows und Office problemlos ersetzen. Sie erschweren unerwünschte ­Spionage – und sind kostenlos. Der K-Tipp stellt ­einige empfehlenswerte Programme vor. Weiter
 
Nach Abstimmung: 800 Millionen weniger Mehrwertsteuern
K-Tipp

Nach Abstimmung: 800 Millionen weniger Mehrwertsteuern

| Im nächsten Jahr muss der Bund die Mehrwertsteuer ­senken. Doch noch ist ­offen, ob Einkaufen günstiger wird. Immerhin: Coop und Migros versprechen, die Preise entsprechend zu reduzieren. Weiter
 
Strom: Viele Haushalte zahlen erneut mehr
K-Tipp

Strom: Viele Haushalte zahlen erneut mehr

| Der Marktpreis für Strom ist immer noch tief. Eine Stichprobe des K-Tipp zeigt: Für die ­meisten Schweizer Haushalte wirds im nächsten Jahr trotzdem teurer. Weiter
 
Abgastests: Neue Schlupflöcher
K-Tipp

Abgastests: Neue Schlupflöcher

| Seit September gelten in Europa neue Vorschriften zur Messung des Spritverbrauchs und des Schadstoffausstosses. Doch das Prüf­verfahren ist so angelegt, dass die Auto­-her­steller auch künftig schummeln können. Weiter
 
Airline lässt Mutter mit Kleinkindern stehen
K-Tipp

Airline lässt Mutter mit Kleinkindern stehen

Die spanische Flug­gesellschaft Vueling liess eine Mutter mit zwei Kindern gleich doppelt im Stich: ­Zuerst verweigerte sie ihnen die Reise, dann wollte sie keine Entschädigung zahlen. Weiter
 
Banken schröpfen verschollene Kunden
K-Tipp

Banken schröpfen verschollene Kunden

| Banken ziehen auf Konten von unauffindbaren Kunden teils Hunderte Franken pro Jahr ab – pauschal und über mehrere Jahrzehnte. ­Besonders kräftig langt dabei die UBS zu. Was übrigbleibt, geht an die Bundeskasse. Weiter
 
Krankenkassenprämien: «Jetzt fängt es an, richtig weh zu tun»
K-Tipp

Krankenkassenprämien: «Jetzt fängt es an, richtig weh zu tun»

| Preisüberwacher Stefan Meierhans zu den ­erneut gestiegenen Krankenkassenprämien – und warum er Prämienverbilligungen nicht nur für positiv hält. Weiter
 
Busfahrt nicht immer inklusive
K-Tipp

Busfahrt nicht immer inklusive

Die SBB-App ortet Passagiere und gibt ihnen auf dem Handy die Verbindungen ab der nächstgelegenen Haltestelle an. Nur: Wer anschliessend ein gültiges Billett kaufen will, muss genau ­hinschauen – sonst droht eine Busse. Weiter
 
K-Tipp

Zubehör macht neues iPhone noch teurer

Die zwei neuen Apple-­Handys bieten angeblich mehr Komfort. Doch dafür brauchts teures Zubehör. Weiter
 
K-Tipp

Fr. 3.50 für eine elektronische Rechnung

Wer telefonisch oder online ein Ticket für eine Veranstaltung kauft, muss für die Rechnung teilweise einen happigen Zuschlag zahlen. Manchmal geht es auch günstiger. Weiter
 
K-Tipp

Postfinance setzt zu kurze Frist

Postfinance verschickt neue Postcards für kontaktloses Zahlen. Wer das nicht will, soll die Karte zurückschicken – innert fünf Tagen. Weiter
 
K-Tipp

Gutschein dient als Lockvogel

Migros-Kunden erhalten mit dem Kassenzettel manchmal einen persona­lisierten Gutschein. Die Kunden sollen damit Waren kaufen, die sie bisher im Regal liegen liessen. Weiter
 
K-Tipp

Radio hören mit DAB+: Kein Grund zur Eile

Der Bund macht Druck auf Radiohörer: Sie sollen auf das digitale Radio DAB+ wechseln. Dabei bleibt ihnen noch viel Zeit. Weiter
 
K-Tipp

Rätselhafte Rezepte: Enthält Palmöl

Welches Lebensmittel aus dem Supermarkt enthält die folgenden Stoffe? Weiter
 
K-Tipp

Ärger der Woche: Kein Verlass auf Ferienbuchung

Eine Bieler Familie buchte und bezahlte bei Hotelplan Ferien auf Sar­dinien. Doch aus der Reise wurde nichts. Weiter
 
K-Tipp

Aufsteller der Woche: 23-jährige Brille gratis repariert

Sylvia Dängeli hatte ihre defekte Brille schon abgeschrieben – bis sie zu Fielmann ging. Weiter
 
K-Tipp

Neulich vor der Vorweihnachtszeit

 
K-Tipp

Service Public: «Einbezug der Bevölkerung» – ohne Volk

 
K-Tipp

Paket verzweifelt gesucht

Zum Teil liefert die Post eingeschriebene ­Sendungen ohne die Unterschrift des ­Empfängers aus. Verschwindet ein ­Paket, gibts nur eins: Beim Absender ­reklamieren. Die Post haftet ihm gegenüber. Weiter
 
K-Tipp

Leser Fragen – K-Tipp antwortet