Für authentischen Kaffeegenuss

saldo 12/2015 vom | aktualisiert am

Portionenkaffeemaschinen sind praktisch und stellen je nach Kaffeesorte eine gleichbleibende Espressoqualität sicher.     

Für einen Espresso in ­Baristaqualität jedoch sind sogenannte Siebträger­maschinen am geeignetsten. Bei ihnen wird das lose Kaffeepulver in den Siebträger gedrückt und dann durch eine Drehbewegung fest an die Maschine montiert.

Das «ETM Testmagazin» hat 13 Espressogeräte auf Leistung (Brühvorgang, Crema, Milchschaum), Hand- habung, Lautstär­ke, Stromverbrauch und Ver­arbeitung überprüft. Das beste in der Schweiz erhältliche Modell ist die «Silvia V4» von Rancilio, sie lässt sich intuitiv bedienen. Ebenfalls sehr gut, aber nur ein Drittel so teuer ist die «Dedica EC 680.M» von De’Longhi. Beide Maschi­nen sind auch für Pads geeignet.

Sehr gut waren:

Gut waren: 

  • illy X1 Ground (Shop.amici.ch Fr. 698.–)
  • Cucina di Modena Espressomaschine ES-1050 (Pearl.ch Fr. 179.95)

Quelle: «ETM Testmagazin», Ausgabe 06/2015, etm-testmagazin.de.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Der Preis ist nicht entscheidend

Heissluft-Fritteusen: Knusprige Frites gibt es schon für 80 Franken

Kontaktgrills: Gutes Produkt für knapp 140 Franken