TV-Zuschauer überwacht

K-Tipp 16/2015 vom

von

Fast alle neueren Fern­seher melden die gewählten Sender ungefragt via Internet dem Hersteller. Bei Swisscom- und ­Sunrise-Kunden tun dies alle Geräte.

Moderne TV-Geräte, sogenannte Smart-TVs, können auf das Internet zugreifen. Senden sie automatisch Daten z. B. an Hersteller und Sender? Das bayrische Landesamt für Daten­schutz­aufsicht hat 13 Smart-TVs von Samsung, Sony, Philips & Co. geprüft. 

Ergebnis: 12 Geräte senden Daten an Hersteller. Zum ersten Mal schon während des Installierens. Auch Senderwechsel und das Starten von Apps melden die TVs weiter. 

Verhindern kann man dies nur, wenn man das Gerät nicht mit dem Internet verbindet. Stossend: Bei Swisscom und Sunrise-Kunden nützt das nichts: Die TV-Boxen dieser beiden Firmen übertragen das Zuschauer­verhalten unabhängig vom Gerätetyp.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Kinofilme billiger auf DVD

Mit älteren Fernsehgeräten ins Internet

Web-TV-Plattformen im Vergleich

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG