Tönungsgel in der Schweiz dreimal so teuer

K-Tipp 07/2014 vom

Ob Medizin oder Tee: Für zahlreiche Produkte zahlen Konsumenten viel mehr als im nahen Ausland. Carmol-Tropfen etwa sind in der Schweiz mehr als doppelt so teuer.

Tönungsgel: Schwarzkopf Men ­Perfect Anti-Grau Natur Mittelbraun, 80 ml 

Preis Deutschland ­(Müller, Weil am Rhein) umgerechnet1: Fr. 5.–
Preis Schweiz (Loeb, Bern): Fr. 14.90 (+ 198 %)

Zeitschrift: Tina – Das Premium-Frauenmagazin

Preis Deutschland (Kiosk): Fr. 1.70
Preis Schweiz (Kiosk): Fr. 2.90 (+71 %)

Mehl: Schär glutenfrei, 1 kg 

Preis Deutschland (Marktkauf, Weil am Rhein): Fr. 3.15
Preis Schweiz (Coop, ­Luzern): Fr. 4.90 (+ 56 %)

Puzzle: Ravensburger Afrikanischer Sonnenuntergang, 1500 Teile 

Preis Deutschland (Marktkauf, Weil am Rhein): Fr. 21.–
Preis Schweiz (Spiel­himmel, Solothurn): Fr. 35.– (+ 67 %)

Pesto: Barilla Pesto Rosso, 200 g 

Preis Deutschland (Lidl, Freiburg): Fr. 3.05
Preis Schweiz (Coop, ­Solothurn): Fr. 4.30 (+ 41 %)

Gesellschaftsspiel: Hasbro Monopoly ­Standard für 2 bis 8 Spieler 

Preis Deutschland ­(Kaufland, Lörrach) ­ Fr. 31.50
Preis Schweiz (Manor, ­Solothurn): Fr. 49.90 (+ 58 %) 

Tee: Teekanne Marokkanische Minze, 20 Beutel 

Preis Deutschland ­(Müller, Waldshut-Tiengen): Fr. 1.80
Preis Schweiz (Coop, ­Bätterkinden BE): Fr. 3.10 (+ 72 %)

Haargel: Syoss Max Hold, 250 ml

Preis Deutschland (Müller, Bad Säckingen): Fr. 5.20
Preis Schweiz (Migros, Langendorf SO): Fr. 8.30 (+ 60 %)

Heilmittel: Carmol-Tropfen, 200 ml

Preis Deutschland (Apo­­theke im Rhein­center, Weil am Rhein): Fr. 21.–
Preis Schweiz (Drogama ­Apotheke, Zürich): Fr. 45.– (+ 114 %)

1 Umrechnungskurs: 1 € = Fr. 1.25, Preise mehrwertsteuerbereinigt

Überrissene Preise?

Bitte senden Sie Ihr Beispiel – mit Beleg – an: 

K-Tipp, «Hochpreisinsel», Postfach 431, 
8024 Zürich, oder ­redaktion@ktipp.ch

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Leser Fragen – K-Tipp antwortet

Deo fast dreimal so teuer

Hochpreis: Heilerde 324 Prozent teurer