Rechtsschutz: Diese Versicherer bieten einen guten Service

K-Tipp 10/2016 vom | aktualisiert am

von

Der K-Tipp wollte von über 6000 Schweizer Anwälten wissen, was Rechtsschutz-Versicherungen im Ernstfall taugen. Ergebnis: New­comer Dextra schneidet gut ab, Fortuna landet auf dem ­letzten Platz.

 Gerichtsprozess: Rechtsschutz-Versicherung kann sich lohnen (Bild: FOLOLIA/RF)

Gerichtsprozess: Rechtsschutz-Versicherung kann sich lohnen (Bild: FOLOLIA/RF)

Gerichtsprozesse können sehr teuer werden. Wer seine Ansprüche gegenüber dem Arbeitgeber, einer Inkassofirma oder ­einer Telecomfirma durchsetzen will, muss sich das gut überlegen. Denn seit Anfang 2011 gilt ein neues Zivilprozessgesetz: Die Gerichte können jetzt in allen Kantonen vom Kläger einen Kostenvorschuss verlangen. Diesen erhält er nur zurück, wenn er gewinnt und der Beklagte genug Geld hat. Kann der Be­klagte die Gerichtskosten nicht b [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Wer auf den Rechtsschutz baut, baut auf Sand

Rechtsschutz in Steuerfragen: Nur bei DAS und Dextra sehr gut

TCS: Unnötiger Internetschutzbrief

Buchtipp zum Thema

So sind Sie richtig versichert