Post spart bei Lehrlingen

saldo 02/2017 vom

von

Bisher genoss die Post den Ruf als grosse Lehrlingsschmiede. Jetzt ist auch hier Abbau angesagt.

Schlechte Aussichten: Lehrling bei der Post (Bild: Keystone)

Schlechte Aussichten: Lehrling bei der Post (Bild: Keystone)

Wer Fabienne zuhört, will nochmals jung sein und bei der Post eine Lehre starten. Die junge Frau mit dem blonden Rossschwanz spielt in einem Werbevideo für die Post mit. Sie ist begeistert: «Dank dem Gratis-GA kann ich jetzt ins Tessin fahren und Glace essen.» Sie zählt weitere Zusatzleistungen auf: Gratis-Schulbücher und tolle Lager für die Lehrlinge. Fabiennes Fazit: «Die Post ist allgemein ein sehr soziales Unternehmen.»

Der Film ist fünf ­Jahre alt. In der Zwischenzeit hat sich einiges verändert – auch im «sehr sozialen Unternehmen Post». Von den 1851 Poststellen im Jahr 2011 werden bis in drei Jahren weniger als die Hälfte übrig sein (saldo 20/2016) – mit entsprechendem Stellenabbau. Künftig will die Post auch bei den Lehrlingen ­sparen.

In den letzten zwölf Jahren stieg die Zahl der neu angestellten Post- Lehrlinge kontinuierlich. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Die Post fichiert ihre Privatkunden

50 000 verspätete A-Post-Briefe pro Tag

Einmalige Gebührenreduktion für die Kunden

Aktuelles Heft

Jetzt Prämien vergleichen

Müesli

In einer Packung Knuspermüesli steckt bis zu einem Drittel Zucker (siehe Artikel im saldo).

Schlüsselfundmarke

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung