Frontalangriff auf die Renten der Pensionierten

saldo 09/2019 vom

von

Mit der Volksinitiative «Vorsorge Ja – aber fair» wollen Josef Bachmann und sein Komitee die laufenden Renten der 2. Säule kürzen. Die Initianten stehen der Finanz- und Pensionskassen­branche nahe.

Josef Bachmann bei Tele Züri: Weibelt in den Medien für seine Volksinitiative (Bild: TELE ZÜRI (SCEENSHOT)

Josef Bachmann bei Tele Züri: Weibelt in den Medien für seine Volksinitiative (Bild: TELE ZÜRI (SCEENSHOT)

Josef Bachmann ist 68-jährig, aber kein gewöhn­licher Rentner. Er war bis 2017 Chef der Pensionskasse des Beratungsunternehmens Pricewaterhouse Coopers. Heute sammelt Bachmann Unterschriften für seine Initiative «Vorsorge Ja – aber fair». 



Im Initiativtext heisst es: «Bereits laufende Altersrenten der beruflichen Vorsorge können in moderaten Schritten gesenkt werden.» Das ist für viele Rentner eine Provokation. Denn nac [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Pensionskassen: Der Raubzug auf die Renten

Pensionskassen: Griff ins Portemonnaie der Rentner

Magere Zinsen, magere Renten, fette Pensionskassen

Buchtipp zum Thema

Gut vorsorgen: Pensionskasse, AHV und 3. Säule

Erfolgreich als Kleinunternehmer