Existenzminimum: Sind Prämien zu berücksichtigen?

Gesundheitstipp 04/2019 vom

von

«Zurzeit wird mein Lohn gepfändet. Bei der ­Berechnung meines Existenzminimums hat das Betreibungsamt meine Krankenkassenprämien nicht eingerechnet, weil ich sie nicht immer zahlte. Muss das Amt meine Prämien berücksich­tigen?»

Ja. Prämien für die Grundversicherung der Krankenkasse gehören zu den notwendigen Ausgaben, die beim Berechnen des Existenzminimums zu berücksichtigen sind. Dies allerdings nur dann, wenn Sie die Prämien in der Regel zahlen – auch wenn dies verspätet geschieht. 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten