Weissdorn senkt den Blutdruck

Gesundheitstipp 03/2018 vom | aktualisiert am

von

Wer nur leicht erhöhten Blutdruck hat, braucht keine Medikamente. Weissdorn, Knoblauch und Misteln helfen auch.

Gesund: Weissdorn versorgt das Herz mit Sauerstoff (Bild: ISTOCK)

Gesund: Weissdorn versorgt das Herz mit Sauerstoff (Bild: ISTOCK)

Martin Karrer aus Zürich hat leicht erhöhten Blutdruck. Vor rund zehn Jahren ­lagen seine Werte bei 150/90. Auf Rat einer Apothekerin nimmt er seither jeden Morgen vor dem Frühstück 6 Tropfen einer Mistel­urtinktur. «Über mehrere Jahre war mein Blutdruck damit stabil», sagt der 79-Jährige. Die Werte lagen stets bei ungefähr 145/85. Auf Medikamente gegen hohen Blutdruck konnte Karrer verzichten. «Darüber bin ich sehr froh» [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift Gesundheitstipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift Gesundheitstipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Reichen die sanften Mittel?

Stimmungstief: So gut wirken Pflanzen auf die Seele

«Meine Nieren arbeiten nicht mehr gut. Muss ich mir Sorgen machen?»