Weg mit den lästigen Mitbewohnern

K-Tipp Wohnen 04/2018 vom

von

Ob Silberfische, Fliegen, Ameisen oder Motten: Wenns in Schränken plötzlich kreucht und fleucht, ist das mühsam. Die Schädlinge wird man aber mit einfachen Mitteln los.

Silberfischli



Von ihnen geht keine Gesundheitsgefahr aus. Sie bevorzugen ein feucht-warmes Klima und sitzen gerne in Fugen, Ritzen oder hinter losen Tapeten. Sie ­ernähren sich von stärkehaltigen Lebensmitteln wie Zucker, aber auch Hausstaubmilben, Hautschuppen und Kunstfasern. 



So wird man sie los: Ausgiebig lüften und heizen. Möglichst wenig Schlupfwinkel bieten, indem man Fugen und ­Ritzen abdichtet. Anlocken lassen sich [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp Wohnen und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Machen Sie Kalkflecken im Bad den Garaus

Putzfehler vermeiden: Die Tipps

Leser Fragen - K-Tipp antwortet: Welche Staubsauger sind für Allergiker geeignet?