Milch löscht Magenbrennen

Gesundheitstipp 8/2001 vom | aktualisiert am

Milch löscht Magenbrennen
Martin, 39, leidet unter starkem Magenbrennen. Er vermutet, dass auch psychische Gründe dafür verantwortlich sind, und sucht eine Alternative zu den Medikamenten.
Chiffre 50115
Gegen das ständige Magenbrennen bekam ich, 62, alles verschrieben, was gut und teuer ist. Leider ohne Erfolg. Ich bekam auch immer wieder zu hören, dass meine Magenprobleme psychosomatisch seien. Ein ganz einfaches Mittel half mir schliesslich: Ich trinke jetzt jeden Morgen zum Frühstück ein bis zwei Tassen warme Milch. Zudem trinke ich tagsüber
viel Kräutertee (Kamille, Pfefferminz, Melisse). Nach einigen Wochen war Magenbrennen für mich kein Thema mehr.
Dölf
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Leser Fragen – K-Tipp antwortet: Darf ich aus Kupfertassen trinken?

Umstrittene Pillen für die Blase

Knochenschwund: Milch stärkt nur bei Kindern die Knochen