Internet: Mehr Sicherheit in fünf Schritten

K-Tipp 10/2017 vom | aktualisiert am

von

Von der Swisscom über Werbefirmen bis zu ­Geheimdiensten: Wer im Internet surft oder Mails schreibt, wird überwacht. Der K-Tipp sagt, was man dagegen tun kann.

Internet: So schütz man sich vor Datensammlern und Spionen (Bild: pd)

Internet: So schütz man sich vor Datensammlern und Spionen (Bild: pd)

1. Den Browser aktualisieren

Der Browser ist das Programm, über das man Internetseiten ansteuert. Bekannte Browser sind zum Beispiel Firefox, Internet Explorer und Edge von Microsoft, ­Chrome von Google und Safari von ­Apple. Den Browser sollte man aus Sicherheitsgründen stets auf dem ­aktuellen Stand halten. So gehts: 

Bei Firefox kann man am rechten oberen Bildschirmrand auf die drei horizontalen Striche und dann Einstellungen - Erweitert - Update klicken. Dort «Updates automatisch installieren» auswählen. 

Wer Explorer, Edge oder ­Safari benützt, sollte unbedingt die automatischen Updates des Betriebssystems einschalten. 

Wichtig: Die Internetbrowser von Microsoft, Apple und Google sind geschlossene Programme, nur Firefox legt den Quellcode offen. Das heisst: Nur bei Firefox hat man die Garantie, dass zum Beispiel Geheimdienste keine Spionagesoftware einschmuggeln können.

Es gibt aber Browser, die mehr Sicherheit bieten, etwa der Tor-Browser. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Die Tücken des Internet-Datings

Kabelloses Netz zu Hause: So haben Sie guten Empfang

Überwachungskameras: Freier Blick in fremde Räume

Buchtipp zum Thema

KMU: So nutzen Sie das Internet

Aktuelles Heft

AHV und Pensionskasse: Der K-Tipp hat nachgerechnet

Krankenkasse

Mit Swica und Sanitas sind die meisten Kunden zufrieden. Die Assura ist günstig, kommt aber bei den Kunden schlecht weg.

Aktuelles Heft

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung