Eurotax & Co.: Kein Verlass auf Bewertungen von Autos

K-Tipp 10/2019 vom | aktualisiert am

von

Falsches Zulassungsdatum, falscher Katalogpreis, falsche Sonderausstattung: Aus diesen Gründen wurde das Auto eines Zürchers zu niedrig bewertet. Deshalb bekam er beim ­Eintausch zu wenig Geld.

Renault Grand Scénic: Eurotax.ch gibt den Katalogpreis des Autos mit 26 300 statt mit 29 100 Franken an (Bild: pd)

Renault Grand Scénic: Eurotax.ch gibt den Katalogpreis des Autos mit 26 300 statt mit 29 100 Franken an (Bild: pd)

K-Tipp-Leser Adrian Schäfer (Name ge­ändert) aus Küsnacht ZH wollte seinen gut drei ­Jahre alten Renault Grand Scénic gegen einen neuen Renault Scénic eintauschen. Die Garage bewertete sein Auto auf Eurotax.ch, einer Bewertungsplattform für Fahrzeuge, und offerierte ihm für den Eintausch 10 508 Franken. Doch die Berechnung war nicht ­korrekt. Es gab gleich mehrere Fehler: 



Die Inv [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Auto-Rückrufe: Nicht für die Öffentlichkeit bestimmt

Schweiz in Zahlen: Hotels - Jeder Vierte bucht per Internet

Lernvideos im Internet: Von altmodisch bis witzig