Diese Klassiker gibts auch als Kartenspiele

K-Tipp 07/2019 vom

von

Von vielen bekannten und bewährten Brett- und Legespielen gibt es auch die Variante für die Hosentasche. Das ist praktisch, wenn man unterwegs oder in den ­Ferien ist. Denn die Karten ­brauchen wenig Platz. Der K-Tipp stellt sechs Spiele vor.

Karten statt Spielsteine: «Qwirkle Cards» ist eine gute, eigenständige Version des Originalspiels (Bild: pd)

Karten statt Spielsteine: «Qwirkle Cards» ist eine gute, eigenständige Version des Originalspiels (Bild: pd)

«Qwirkle Cards»



Original: «Qwirkle» wurde im Jahr 2011 zum «Spiel des Jahres» gekürt. Die Spieler ver­suchen, Steinreihen mit farbigen Mustern zu bilden. Wie beim ­Scrabble müssen die waag- und senkrechten Reihen miteinander ver­bunden sein. In einer Reihe muss entweder eine Farbe mit unterschied­lichen Mustern oder das gleiche Muster in verschiedenen Farben liegen. Diese Reihen er­geben je nach Anzah [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Spiele: Mit der Kutsche durch den Wilden Westen

Kartenspiele: Der Täter sitzt am Tisch

Konsument Frenkel: Das wahre Leben