Betrugs- und Erpressungsversuche

In Mails wird den Empfängern immer wieder eine hohe Belohnung versprochen, falls man bei einem Vermögenstransfer helfe. Zuerst müsse man aber Geld für die Überweisung zahlen. In anderen Mails steht, der Computer des Mailempfängers sei gehackt worden und man müsse eine Anzahl Bitcoins zahlen, sonst würden die Daten veröffentlicht. 

Haben auch Sie ein solches Mail erhalten? Melden Sie sich per Mail oder über das Kontaktformular.

Strafverfolgungsbefehl

Betreff:  Plainte / Beschwerde

Cobalt Strike "Beacon" - APT Hacking Group

Ein Betrüger behauptet per Mail, er habe einen Virus im Computer des Mailempfängers installliert und alle Dateien heruntergeladen. Dabei habe er Informationen erhalten, dass der Mailempfänger Pornosites besuche. Der Mailempfänger müsse dem Betrüger eine bestimmte Anzahl Bitcoins zahlen, sonst würden die Informationen veröffentlicht.

Carson, Lindsey And Partners LLP

Betreff:  Auszahlung einer Lebvensversicherung

Dr. Santiago Martin Delgado / Anwaltskanzlei

Betreff:  Nicht abgeholt

Equity Advocatess LLP / Morris Hampton / London

Betreff:  Nicht beanspruchte Dauerlebensversicherung

Paul Telfer / Business Banking, NatWest plc.

Betreff:  Fond erfolgreich in Anspruch nehmen

Yang Yeo

Betreff:  Geldüberweisung!