Hotels: Trügerische Sterne

saldo 05/2017 vom | aktualisiert am

von

Auf Hotel-Sterne ist nur ­beschränkt Verlass. Mehrere Organisationen verteilen sie nach eigenen Kriterien. Und einige Hoteliers vergeben sich die Sterne gleich selbst.

Hotel Neufeld, Zürich: Sterne aus früheren Jahren (Bild: GCAN)

Hotel Neufeld, Zürich: Sterne aus früheren Jahren (Bild: GCAN)

Das Hotel zum Gade in Lenk BE weist auf der Buchungsplattform Book­ing.com zwei Sterne aus. Der Seehof in Arosa GR sogar drei. Die Sterne basieren auf einer Selbsteinschätzung. Die Hotels sind weder von ­Hotelleriesuisse noch Gas­trosuisse klassifiziert. Offiziell verleihen in der Schweiz nur diese zwei Branchenverbände Hotel-­Sterne. Immerhin: Abseits von Booking.com treten beide Hotels ohne Sterne auf. 

Dreister sind Hotels wie das Neufeld in Zürich: Es wirbt nicht nur auf Book­ing.com mit drei Sternen, sondern auch auf der eigenen Website. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Hotelcard: Geschenkte Abofalle

Hotels: Kunden profitieren nicht von tieferen Provisionen

Schönfärberei mit den Zahlen

Buchtipp zum Thema

Attraktive Stadthotels in Europa

Aktuelles Heft

SBB-Kundendienst

Der SBB-Kundendienst verlangt für telefonische Auskünfte Fr. 1.16/min. E-Mail-Anfragen beantwortet er zum Teil erst nach 20 Stunden (siehe saldo-Artikel hier).

Referendum Altersvorsorge

Hier Unterschriftenbogen gegen Altersvorsorge 2020 herunterladen

Aktuelles Heft

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung