Hotels: Trügerische Sterne

saldo 05/2017 vom | aktualisiert am

von

Auf Hotel-Sterne ist nur ­beschränkt Verlass. Mehrere Organisationen verteilen sie nach eigenen Kriterien. Und einige Hoteliers vergeben sich die Sterne gleich selbst.

Hotel Neufeld, Zürich: Sterne aus früheren Jahren (Bild: GCAN)

Hotel Neufeld, Zürich: Sterne aus früheren Jahren (Bild: GCAN)

Das Hotel zum Gade in Lenk BE weist auf der Buchungsplattform Book­ing.com zwei Sterne aus. Der Seehof in Arosa GR sogar drei. Die Sterne basieren auf einer Selbsteinschätzung. Die Hotels sind weder von ­Hotelleriesuisse noch Gas­trosuisse klassifiziert. Offiziell verleihen in der Schweiz nur diese zwei Branchenverbände Hotel-­Sterne. Immerhin: Abseits von Booking.com treten beide Hotels ohne Sterne auf. 

Dreister sind Hotels wie das Neufeld in Zürich: Es wirbt nicht nur auf Book­ing.com mit drei Sternen, sondern auch auf der eigenen Website. [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift saldo und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift saldo und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Onlinebuchung: Die Tricks der Hoteliers

Hotelcard: Geschenkte Abofalle

Hotels: Kunden profitieren nicht von tieferen Provisionen

Buchtipp zum Thema

Attraktive Stadthotels in Europa

Aktuelles Heft

AHV und Pensionskasse: Der K-Tipp hat nachgerechnet

Krankenkasse

Mit Swica und Sanitas sind die meisten Kunden zufrieden. Die Assura ist günstig, kommt aber bei den Kunden schlecht weg.

Aktuelles Heft

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung