Tierarzt-Rechnung zahlen?

K-Tipp 20/2018 vom

von

«Meine Katze wurde angefahren. Ein Nachbar fand sie verletzt. Da ich nicht zu Hause war, brachte er die Katze in die nächste Tierklinik. Die Rechnung ist sehr hoch. Muss ich zahlen?»

Ja. Aber nur, wenn die Rechnung gerechtfertigt ist. Der Nachbar handelte in Ihrem Interesse, als er die verletzte Katze zum Tierarzt brachte. 

Die Tierklinik ist jedoch rechenschaftspflichtig. Das heisst: Sie muss über die durchgeführte Behandlung Auskunft geben und die Höhe der Rechnung rechtfertigen. Unter den gegebenen Umständen durfte der Tierarzt ohne Rücksprache mit Ihnen nur das tun, was unbedingt nötig war, um Ihre Katze zu retten. 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Beratung verwalten

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG