Sind Herbalife-Produkte wirklich gesund?

Gesundheitstipp 04/2018 vom | aktualisiert am

von

«Eine Bekannte von mir schwört auf Pulver von Herbalife, aber ich bin skeptisch. Sind diese Produkte tatsächlich so gut für die Gesundheit?»

Das ist unklar, denn es existieren keine wissenschaft­lichen Studien über die versprochenen Wirkungen. Vor einigen Jahren haben Schweizer Forscher beobachtet, dass Produkte von Herbalife Leberschäden auslösten. Die betroffenen Patienten hatten vor allem die Produkte zum Abnehmen verwendet.
Selbst wenn solche Produkte keine schädlichen Stoffe enthalten sollten, sind Präparate mit Ei­weissen, Vitaminen und Mineralien nicht sinnvoll. 
Besser ist es, wenn Sie viele verschiedene Gemüse und Früchte essen. Denn sie enthalten Vitamine, Spurenelemente und zudem Ballaststoffe, die satt machen und die Verdauung anregen. Das ist gesünder als Präparate.


Nachtrag
Dazu hält Herbalife in einer Stellungnahme fest:

Sie schreiben, es gebe keine wissenschaftlichen Belege für die Wirkung der Herbalife-Produkte. Das stimmt nicht. Mehrere Studien haben den Nutzen der Herbalife-Shakes bewiesen. Diese Produkte unterstützen einen gesünderen und aktiveren Lebensstil.
Marcus Kallweit, Herbalife Nutrition, Darmstadt (Deutschland)


Anmerkung der Redaktion: Die Studien wurden teilweise von Herbalife finanziert. Eine beteiligte Wissenschafterin arbeitet als Beraterin für Herbalife.

 

 

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von MonicaLinda am
30.05.2018, 10:39

Herbalife

Mir haben die Proteinshakes sehr geholfen gegen Migräne/Kopfweh , das ist deutlich besser geworden. Es ist gut für das Gehör, die Multivitamine. Man muss achten , auch ausreichend Fette zu sich zu nehmen, damit die Haut nicht austrocknet, Herbalife ist sehr gut als Vitaminquelle. super.

Beratung verwalten