Leichter Bluthochdruck: Medikamente nützen nicht

saldo 02/2019 vom

von

Ärzte empfehlen bei einem Blutdruckwert über 140/90 Blutdrucksenker – in den USA sogar ab 130/80. Doch bei leichtem Bluthochdruck bis 160/100 bringen diese Medikamente nichts. 

Das zeigt eine grosse Studie der Universität ­Oxford (England) mit fast 40 000 Frauen und ­Männern im Durchschnittsalter von 55 Jahren. Die Hälfte von ihnen bekam Blutdrucksenker. Trotzdem hatten sie nicht weniger Herzkrankheiten. 

Bei Bluthochdruck hilft meist ein gesunder ­Lebensstil mit viel Bewegung. Tipps findet man im «Gesundheitstipp»-Merkblatt «Das hilft bei ­Bluthochdruck». Download unter Saldo.ch } ­Service } Merkblätter oder zu bestellen gegen ein frankiertes und adressiertes C5-Antwortcouvert bei: saldo, «Merkblatt Bluthochdruck», Postfach 277, 8024 Zürich.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Medikamente: Riskanter Pillenmix

Soll ich bei Bedarf Lisinopril nehmen?

Medikamente