Hypotheken: Zinsen wieder sehr tief

K-Geld 03/2019 vom

von

Im April erhöhten sich die Hypothekarzinsen leicht. Seit Mitte Mai sind sie aber bereits wieder so tief wie im März – auf dem tiefsten Stand seit rund vier Jahren. Bei den fünfjährigen Festhypotheken ist die Pensionskasse SBB am günstigsten: Sie verlangt nur 0,64 Prozent. Bei den zehnjährigen liegt die Freiburger Kantonalbank mit ihrem Online-Angebot FRIbenk an der Spitze: 0,90 Prozent Zins.

Die Hypothekarzinsen werden vermutlich noch längere Zeit tief bleiben. Die Europäische Zentralbank rechnet frühestens ab Ende 2021 mit anziehenden Zinsen.

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Zahlen & Fakten: Zinsen für Hypotheken - Es geht immer noch tiefer

Dank K-Tipp: Bankkundin erhält 2000 Franken zurück

Zahlen & Fakten: Hypothekarzinsen - Die Zinssätze der Festhypotheken sinken