Ein Cheminée-Abend ohne Brandgefahr

Haus & Garten 04/2010 vom

Damit aus dem heimeligen Abend vor dem Cheminée oder Holzofen kein Fall für die Feuerwehr wird, sollte man Folgendes beachten:

  • Ein Metallvorhang oder ein Gitter verhindert Funkenwurf.
  • Rund um die Feuerstelle Sicherheitsabstand zu brennbaren Materialien wie Teppichen und Vorhängen einhalten.
  • Aus Sicherheitsgründen nur naturbelassenes und trockenes Holz verwenden.
  • Das Verbrennen von Abfall, Karton, Kunststoff und Papier ist nicht nur verboten, es kann auch zu einem Kaminbrand führen.
  • Asche immer in einem feuersicheren Behälter entsorgen – auch wenn sie ausgekühlt scheint.
  • Kinder bewegen sich auf Augenhöhe des Feuers. Deshalb müssen sie besonders gut beaufsichtigt werden.

 

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Die Vor- und Nachteile von Cheminéeöfen

Cheminée sanieren – und Wärme gewinnen

Wohnen - Tipps und Tricks: Kaffeemaschine schonen