Brust-Operation: Stillen schmerzt

Gesundheitstipp 2/2000 vom | aktualisiert am

Brust-Operation: Stillen schmerzt
Nathalie, 29, möchte ihre Brüste verkleinern lassen. Sie sucht Frauen, die Erfahrung mit der Operation haben.
Chiffre 12991
Mit 22 Jahren habe ich, 39, die Brüste verkleinern lassen. Seither habe ich wieder mehr Selbstvertrauen. Die grossen Narben stören mich nicht. Probleme gab es aber beim Stillen. Ich hatte zwar Milch, aber das Stillen schmerzte schrecklich, sodass ich es aufgab. Manuela
Ich, 31, habe mich vor einigen Monaten operieren lassen und bin sehr zufrieden. Lass dich aber gut beraten: Es gibt mehrere Operationsmethoden, die verschieden grosse Narben hinterlassen.
Erkundige dich auch bei der Krankenkasse, ob sie die Kosten zahlt. Meine Kasse stellt drei Bedingungen: kein Übergewicht, starke Rückenschmerzen und die Reduktion von mindestens einem halben Kilo bei jeder Brust.
Janine
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Intoleranz gegen Milchmarketing

Hat UHT-Milch noch Vitamine?

Wie sinnvoll ist eine Operation bei Magenbrennen?

Buchtipp zum Thema

Die Rechte der Patienten