Testsieger: Nur die besten Produkte aus den Tests 

Brotaufstriche: vegan

Pflanzliche Aufstriche - fettreiche Angelegenheit

Pflanzliche Brotaufstriche werden kaum noch auf Nährhefe-Basis, sondern inzwischen hauptsächlich auf der Grundlage pflanzlicher Öle produziert. Der Anteil an Fett in den veganen Aufstrichen, kann bis zu 35 Prozent betragen. Dadurch erhöht sich natürlich das Risiko, vermehrt auch Fettschadstoffe aufzunehmen. Die deutsche Zeitschrift «Ökotest» hat 22 vegane Aufstriche nach den Fettschadstoffen 3-MCPD und Glycidol, sowie nach Mineralölrückständen untersucht. 3-MCPD hat in Tierversuchen ­Organe geschädigt und Tumore gebildet. Glycidol gilt als krebserregend und genotoxisch. Das Ergebnis: 13 Brotaufstriche erhielten gute und sehr gute Bewertungen. Allerdings fand man in 17 Produkten bedenkliche Mineralölrückstände, die während der Herstellung in die Aufstriche gelangen.
 
Quelle: «Ökotest», Ausgabe 5/2017, für Fr. 7.90 am Kiosk oder unter www.oekotest.de

Marke/Modell
Urteil
Preis
1 Alnatura
Streichcreme Toskana
erhältlich bei: Migros
Gut CHF 2.30
Getestet von: Ökotest, Deutschland, Mai 2017
2 Hofgemüse
Susis scharfe Tomate
erhältlich bei: Biofueralle.ch
Gut CHF 3.50
Getestet von: Ökotest, Deutschland, Mai 2017
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel Verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Vegan essen: Risiko für Schwangere

Fettarme Margarinen sind nicht gesünder

Cäsium-137 in Waldbeer-Konfitüren

Buchtipp zum Thema

77 Legenden zum Thema Ernährung – wahr oder falsch?

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG