Testsieger: Nur die besten Produkte aus den Tests 

Vakuumgarer

Akuumgaren ist ein neuer Kochtrend. Doch viele ­Sous-vide-Geräte heizen das Wasser nicht ­gleichmässig auf. Bei manchen kann man sich die Finger ­verbrennen. Letzter Test Januar 2018.

Mit einem Sous-vide-Garer ­lassen sich Lebensmittel ­vakuumverpackt und bei konstanter Temperatur im Wasserbad zubereiten – ähnlich wie beim Niedergaren im Ofen. Fleisch zum Beispiel soll so saftiger und zarter ­werden. Die klassischen Garer sind Geräte mit Wassertanks und Deckel. Platzsparender sind die Sous-vide-Sticks, also Heizstäbe, die man am Rand eines Kochtopfs befestigt. Die deutsche Stiftung Warentest hat fünf Garer mit Wassertanks und sechs Sticks geprüft. Die Hauptkriterien: Aufheizdauer, Temperaturgenauigkeit und Handhabung.
Das Resultat: Sticks funktionieren besser. Vier Heizstäbe bekamen das Urteil «gut». 

Quelle: "Test", Ausgabe 01/2018, www.test.de

Marke/Modell
Urteil
Preis
1 Klarstein
Quickstick
erhältlich bei: Venova.ch
Gut CHF 135.00
Getestet von: Stiftung Warentest, Deutschland, Januar 2018
2 Steba
SV50
erhältlich bei: Super-electronics.ch
Gut CHF 159.00
Getestet von: Stiftung Warentest, Deutschland, Januar 2018
3 Proficook
PC-SV 1126
erhältlich bei: Galaxus.ch
Gut CHF 109.00
Getestet von: Stiftung Warentest, Deutschland, Januar 2018
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel Verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Sous-vide-Garer: Besser ohne Wassertank

Messerschärfer im Test: Sehr gutes Modell für nur 15 Franken

Akku-Staubsauger im Test: Nur einer saugt gut

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG