Velolampen

Der K-Tipp-Test zeigt: 7 von 10 Velolampen-Sets spenden dem Fahrer zu wenig Licht. Und von den ganz billigen Modellen lässt man als Velofahrer besser die Finger.

Bei Rennvelos und Moutainbikes fehlen zur Gewichtsersparnis häufig Lampe und Dynamo. Praktisch sind in dieser Beziehung Batterielampen-Sets. K-Tipp, Kassensturz und «Velojournal» haben zehn Modelle von Fachhändlern und Grossverteilern getestet. Preisspanne: Von 10 Franken bis 180 Franken. Wichtigste Testpunkte: Wie gut wird man von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen, wie gut sieht man selber bei der Fahrt im Dunkeln? Einziger Schwachpunkt des Testsiegers: Das Licht ist zu stark gebündelt, was die Sicht beim Fahren einschränkt. Das Ixon-Set von Bumm ist das einzige Set im Test, das mit Akkus statt Batterien ausgestattet ist.

Den vollständigen Test «Sehen und gesehen werden» finden Sie im K-Tipp 19/2008.

Marke/Modell
Urteil
Preis
1 Smart
5-LED-Set
Gut CHF 28.90
Getestet von: K-Tipp, Schweiz, November 2008
2 Busch & Müller
Bumm Ixon-Set
Gut CHF 179.00
Getestet von: K-Tipp, Schweiz, November 2008
3 Smart
0,5-Watt-Set
Gut CHF 44.90
Getestet von: K-Tipp, Schweiz, November 2008
0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Artikel Verwalten