Regal-Lautsprecher: Gute Boxen gibts schon für 200 Franken

saldo 20/2018 vom

von

Mangelt es an Platz für Standboxen, sind Regal-Lautsprecher eine Alternative.

Boxen mit Kabel klingen meist natürlicher und ausgewogener als die ebenfalls platzsparenden, kabellosen WLAN-Boxen. Das zeigt ein Test von 20 Regal-Lautsprechern der Stiftung Warentest. Sehr gut war aber keiner der Lautsprecher. Dafür gibts mit den «Monitor Supreme 202 Regallautsprechern» von Magnat bereits für 200 Franken ein gutes Boxenpaar. Die Musik klang hell und warm. Bei grosser Lautstärke schnitten die ­Boxen nur genügend ab. Anders die «685 S2» von Bowers & Wilkins. Sie gaben auch lauten Sound unverzerrt und störungsfrei wieder. Mit einem Preis von 518 Franken sind sie aber bedeutend teurer.

Boxen mit gutem Klang

Gute Regal-Lautsprecher (Preis pro Paar):

  • Bowers & Wilkins 685 S2 (Fr. 518.–, Hawk.ch)
  • Dali Zensor 3 (Fr. 399.–, Digitec.ch)

Dynaudio Regallautsprecher 

  • Paar Emit M10 (Fr. 598.–, Brack.ch)
  • Magnat Monitor Supreme 202 Regallautsprecher (Fr. 199.95, Conrad.ch)
  • Ultima 20 Mk2 (Fr. 299.–, Teufel.ch)
  • Canton GLE 436.2 (Fr. 649.–, Mediamarkt.ch)

Quelle: «Test» 11/2018

0

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Test verwalten

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Portable Lautsprecher: Der Günstigste ist der Beste

Weitere Tests: Multiroom-Lautsprecher

Multiroom-Lautsprecher: Der von Google fällt durch

Aktuelles Heft

referendum

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG