Ein guter E-Reader für 119 Franken

K-Tipp 05/2018 vom

von

E-Reader sind ­praktisch für ­unterwegs. Im Test schafften alle Geräte eine gute Gesamtnote. Grosse Unterschiede gibt es beim Preis.

Lesen bei speziellen Lichtverhältnissen: Auf den besten E-Readern sind Texte sehr gut lesbar (Bild: GETTY)

Lesen bei speziellen Lichtverhältnissen: Auf den besten E-Readern sind Texte sehr gut lesbar (Bild: GETTY)

Mit E-Book-Readern kann man auf Reisen kiloweise Gepäck sparen: Auf die digitalen ­Lesegeräte lassen sich je nach Speicherplatz Tau­sende von Büchern laden. 



Die Sendung «Kassensturz» hat acht der gän­gigsten E-Reader zwischen 80 und 330 Franken testen lassen. Die wichtigsten Prüf­punkte: Wie gut lassen sich die Geräte bedienen? Wie gross und schwer sind sie? Ist die Schrift auch bei ­Tageslicht gut lesbar? Und welch [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Link: Hier findet man die günstigsten Bücher

Software: Beim Hersteller oft am teuersten

E-Book-Reader