Bei hohem Gras haben einige Rasenmäher Mühe

K-Tipp 11/2019 vom

von

Akku-Rasenmäher könnten den Benzinern schon bald den Rang ablaufen: Die besten ­Geräte im Test sind leistungsfähig, wendig und leise. Andere zeigen Schwächen. Und der «Okay»-Mäher ist fast so laut wie ein Benziner.

Akku einsetzen und los gehts: Der «Rotak 32 li 36V» von Bosch war nach 60 Minuten Ladezeit wieder voll einsatzbereit (Bild: Bosch)

Akku einsetzen und los gehts: Der «Rotak 32 li 36V» von Bosch war nach 60 Minuten Ladezeit wieder voll einsatzbereit (Bild: Bosch)

Von strombetriebenen Rasenmähern erwartet man, dass sie leiser sind als Modelle mit Verbrennungsmotor. Akku-Mäher ohne Kabel versprechen ein ungehindertes Arbeiten auf dem ganzen Gartenareal. Akku-Rasen­mäher gibts in Baumärkten für ­weniger als 400 Franken. Doch mähen solche Ge­räte auch nasses und hohes Gras gut? Der K-Tipp liess acht häufig verkaufte Mäher im Labor und auf dem Rasen testen. Hunderte von Quadratmetern Rasen auf ­e [...]

Achtung: Kostenpflichtiger Artikel

Für Personen ohne Abo der Zeitschrift K-Tipp und ohne Online-Abo ist dieser Beitrag kostenpflichtig.

Jetzt Abo lösen

Beitrag abrufen

Abonnenten der Zeitschrift K-Tipp und Online-Abonnenten können diesen Artikel kostenlos einsehen.

Nachname/Firmenname ODER Nickname:
Abonummer ODER Passwort:

Beitrag kaufen

Dieser Beitrag kostet CHF 3.00
Es ist nur Online-Zahlung per Kreditkarte oder Postcard möglich. Nach erfolgter Zahlung senden wir Ihnen den Beitrag als PDF an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt kaufen

Dieser Artikel ist folgenden Themen zugeordnet

Weitere Artikel zum Thema

Mit diesen Akku-Laubbläsern ist das Laub schnell entfernt

Bis zu 22 Millimeter dicke Äste problemlos absägen

Hohes und nasses Gras? Für Testsieger kein Problem