Tests

Süsse Erfrischung – nicht ohne Schadstoffe

K-Tipp
Süsse Erfrischung – nicht ohne Schadstoffe
Insgesamt 15 verschiedene Pestizide fand das Labor in einer Untersuchung von Wasser- und Zuckermelonen. Die belasteten Produkte ­kamen alle aus konventioneller Landwirtschaft. Weiter

Produktetests

alle anzeigen
Nicht alle Tücher eignen sich zum Abtrocknen

Nicht alle Tücher eignen sich zum Abtrocknen

Viele der getesteten Duschtücher aus Mikro­fasern saugten Wasser nur langsam auf. Das teuerste Produkt für knapp 60 Franken ­landete auf dem letzten Platz. Weiter
 
Nur jeder zweite Nasenhaar-Trimmer ist gut

Nur jeder zweite Nasenhaar-Trimmer ist gut

Alle getesteten Nasenhaartrimmer schonten die Haut. Doch das Schneiden der Nasen- und Ohrenhaare gelang nur mit der Hälfte ohne Probleme. Weiter
 

Testsieger

alle anzeigen

Actionkameras

Mobil und kompakt bewegte Bilder einfangen. Weiter

After-Sun Lotionen

Kühlende Produkte nach eine Sonnenbrand. Preis pro 100 ml. Weiter

Aftershave

Damits am rasierten Kinn nicht spannt und beisst, kann man einen Aftershave-Balsam ­verwenden. Nicht alle sind gesundheitlich unbedenklich. Preise pro 100 Mililiter (ml). Weiter

Degustationen

alle anzeigen
Viele Pinots grigios mit wenig Geschmack

Viele Pinots grigios mit wenig Geschmack

Die von der K-Tipp-Jury beurteilten Pinots grigios hatten eine sehr unterschiedliche Qualität: Vom eleganten Tropfen bis zum banalen Alltagswein war alles vertreten. Weiter
 
Tessiner Merlots schneiden mässig ab

Tessiner Merlots schneiden mässig ab

Die Amerikaner und Spanier liefen den ­Schweizer Merlots den Rang ab. Insgesamt war die geschmackliche Qualität enttäuschend. Wirklich gut schmeckte der Jury nur ein Wein. Weiter
 
Der beste schweizerische Pinot noir kommt aus Zürich

Der beste schweizerische Pinot noir kommt aus Zürich

Die Degustation von zwölf Flaschen Pinot noir für weniger als 20 Franken zeigt: Die Massenweine aus dieser Traube enttäuschen. Eine ­einzige ­Flasche schaffte ein gutes Gesamturteil. Weiter