Tests

Rotes Thai-Curry: Schadstoffe inklusive

K-Tipp
Rotes Thai-Curry: Schadstoffe inklusive
Nur drei von zwölf getesteten Currypasten enthielten keine Schadstoffe. Viele Produkte waren mit Chlorat belastet, zwei Pasten sogar mit Blei oder Arsen. Weiter

Produktetests

alle anzeigen
Bedenkliche Stoffe in Gesichtsmasken

Bedenkliche Stoffe in Gesichtsmasken

Die vom Bundesrat vorgeschriebenen ­Hygienemasken ­können Kopfweh und Schwindel auslösen sowie die Haut und die Atmungsorgane reizen. Alle vom K-Tipp getesteten Masken gaben heikle Schadstoffe ab. Weiter
 

Shampoos für gefärbtes Haar im Test

 
Gute tragbare Lautsprecher gibt es bereits ab 60 Franken

Gute tragbare Lautsprecher gibt es bereits ab 60 Franken

Die meisten portablen Lautsprecher haben eine Akkulaufzeit von 20 Stunden oder mehr. Grosse Unterschiede gibts bei Preis und Komfort. Weiter
 

Testsieger

alle anzeigen

After-Sun Lotionen

Kühlende Produkte nach eine Sonnenbrand. Preis pro 100 ml. Weiter

Aftershave

Damits am rasierten Kinn nicht spannt und beisst, kann man einen Aftershave-Balsam ­verwenden. Nicht alle sind gesundheitlich unbedenklich. Preise pro 100 Mililiter (ml). Weiter

Akkuschrauber

Die meisten Akkuschrauber unter 60 Franken eignen sich nur für leichte Arbeiten. Zudem dauert es sehr lange, bis ihre Akkus wieder voll sind. Letzter Test: November 2017 Weiter

Degustationen

alle anzeigen
Viele Pinots grigios mit wenig Geschmack

Viele Pinots grigios mit wenig Geschmack

Die von der K-Tipp-Jury beurteilten Pinots grigios hatten eine sehr unterschiedliche Qualität: Vom eleganten Tropfen bis zum banalen Alltagswein war alles vertreten. Weiter
 
Tessiner Merlots schneiden mässig ab

Tessiner Merlots schneiden mässig ab

Die Amerikaner und Spanier liefen den ­Schweizer Merlots den Rang ab. Insgesamt war die geschmackliche Qualität enttäuschend. Wirklich gut schmeckte der Jury nur ein Wein. Weiter
 
Der beste schweizerische Pinot noir kommt aus Zürich

Der beste schweizerische Pinot noir kommt aus Zürich

Die Degustation von zwölf Flaschen Pinot noir für weniger als 20 Franken zeigt: Die Massenweine aus dieser Traube enttäuschen. Eine ­einzige ­Flasche schaffte ein gutes Gesamturteil. Weiter