Merkblätter

Alle   A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Suppenrezepte von Fachleuten

Aktualisiert: 28.08.2013

Carine Buhmanns Gemüsesuppe, Rüeblisuppe mit Orangensaft, lienische Spinatsuppe, Hühnersuppe, Fischsuppe, Indische Linsensuppe: Diese Suppen aus frischen Zutaten sättigen und helfen beim Abnehmen.

Radioaktive Stoffe in Tee und Fischen

Aktualisiert: 28.08.2013

Die AKW-Katastrophe in Fukushima im Frühling 2011 hat grosse Teile Japans verstrahlt – und damit auch landwirtschaftliche Anbauflächen. Eine Stichprobe zeigt jetzt: Radioaktiv belastete Lebensmittel gelangen auch in die Schweiz. Der Gesundheitstipp hatte im September 2011 in verschiedenen Geschäften aus Japan importierte Lebensmittel eingekauft und in einem spezialisierten Labor auf radioaktive Stoffe testen lassen. Resultat: Vor allem in japanischem Grüntee stellten die Fachleute radioaktive Werte fest. Der Gesundheitstipp liess auch Fische aus dem Pazifik untersuchen. Einige enthielten Spuren radioaktiver Stoffe.

Homöopathie und Pflanzen gegen leichte Depressionen

Aktualisiert: 28.08.2013

Gegen depressive Verstimmungen und leichte Depressionen können auch sanfte Mittel wie homöopathische Kügelchen und Pflanzentropfen helfen. Bei depressiven Stimmungen ist allerdings besonders wichtig: Verschwinden die Beschwerden nicht innerhalb von zwei bis vier Wochen, müssen Sie zu Ihrem Hausarzt oder zu einem erfahrenen Homöopathen.

Handy-Download verhindern

Aktualisiert: 28.08.2013

Neue iPhone-Funktionen können teuer werden: Sie laden grosse Datenmengen aus dem Internet herunter, ohne dass der Besitzer es weiss. So schalten Sie die versteckten Datenfresser beim iPhone aus.

Checkliste zur Beratung in Handyläden

Aktualisiert: 20.05.2009

Auf das müssen Sie beim Einkauf in den Handyläden achten.