Merkblätter

Zander-Rezepte

Aktualisiert: 24.01.2017

Fisch ist ein leichter Genuss. Doch die Meere sind überfischt und mit Giften belastet. Eine gesunde Alternative sind Süsswasserfische.

Rezepte mit Radicchio rosso

Aktualisiert: 24.01.2017

Radicchio rosso – auch bekannt als Cicorino roso – gibts in verschiedenen Sorten: Die kugelige Chioggia sieht man am häufigsten. Die Blätter sind dünn und fein, mit weissen Adern. Sie eignet sich vor allem für Salate. In feine Streifen geschnitten schmeckt sie auch sehr gut zu Pasta.

Wickel: Wann sie helfen – und Rezepte

Aktualisiert: 24.01.2017

Wickel sind bei vielen Beschwerden eine günstige und sanfte Alternative zu Medikamenten. Die Technik stützt sich auf ein bewährtes Prinzip: Warme Wickel entspannen die Muskeln und lösen Schleim. Kalte Wickel kühlen, sodass sich die Blutgefässe zusammenziehen und Schwellungen und Entzündungen zurückgehen.

Rezepte mit Lachs

Aktualisiert: 24.01.2017

Lachs enthält viele gute Fette und wertvolle Vitamine. Für die Gesundheit am besten sind frische oder tiefgekühlte Lachsfilets. Sie enthalten weder viel Salz noch Rückstände vom Räuchern. Man gart sie zum Beispiel zart auf knackigem Gemüse, bäckt sie knusprig oder wickelt sie auf Spiessli mit einer würzigen Marinade.

Rezepte mit Schwarzwurzeln

Aktualisiert: 24.01.2017

Zwar sehen sie nicht schön aus – die erdverkrusteten Wurzelstücke. Doch wer Schwarzwurzeln frisch zubereitet, entdeckt ihren delikaten Geschmack. Das geht einfacher als gedacht. Wagen Sie es: Schwarzwurzeln frisch statt aus der Dose zubereiten

Rezepte mit Hülsenfrüchten

Aktualisiert: 24.01.2017

Nicht nur für Vegetarier sind Hülsenfrüchte ideal als Eiweissquelle. Das getrocknete Gemüse verbessert auch die Cholesterinwerte und den Blutdruck.

Rezepte mit Löwenzahn

Aktualisiert: 24.01.2017

Es braucht nur ein paar wärmere Tage, dann spriessen die ersten Blättchen des Löwenzahns auf der Wiese. Daraus lassen sich gesunde und würzige Salate, Eintöpfe oder Suppen zubereiten.

Rezepte mit Rhabarbern

Aktualisiert: 24.01.2017

Die meisten kennen sie auf Wähen oder als saure Note in der Erdbeer-Konfitüre. Dabei eignen sich Rhabarbern für süsse und pikante Auftritte, etwa mit Curry. Zudem enthält das Gemüse Mineralstoffe und viel Vitamin C.

Marinaden-Rezepte

Aktualisiert: 24.01.2017

Marinaden geben Fleisch und Fisch ein besonderes Aroma. Mischt man die richtigen Kräuter dazu, entstehen beim Grillieren sogar viel weniger krebs - erregende Substanzen.

Rezepte aus dem Libanon

Aktualisiert: 24.01.2017

Die libanesische Küche gehört zur mediterranen Küche. Weil sie viel Gemüse, Hülsenfrüchte, Olivenöl und Fisch enthält, aber wenig rotes Fleisch, ist die mediterrane Ernährung besonders gesund. Beliebt sind in der libanesischen Küche die Mezze – kleine Portionen kalter und warmer Speisen wie Baba Ghanoush, Taboulé, Hummus und Kibbeh.

Leichte Glaces am Stiel und erfrischende Sorbets

Aktualisiert: 24.01.2017

Industriell hergestellte Glace enthält viel Zucker und Rahm. Ein neues Rezept-Merkblatt des Gesundheitstipp zeigt: Eine feine Glace muss keine Kalorienbombe sein.

Zwiebelrezepte

Aktualisiert: 24.01.2017

Zwiebeln können weit mehr als das Essen veredeln. Eine rohe Zwiebel pro Tag ist zum Beispiel gut für die Darmflora.