Inhaltsverzeichnis

K-Tipp 14/2019

Beratung Muss ich Beratungsgebühr zweimal zahlen?

«Ich beziehe meinen Blutver­dünner mit einem Arzt­rezept bei einer Apotheke. Dort musste ich nicht nur beim ersten Bezug eine Beratungsgebühr zahlen, sondern auch bei den folgenden Bezügen. Ist das korrekt?» Weiter
 

Beratung Lippenpomade: Warum sind Mineralöle drin?

«In meiner Lippenpomade hats gemäss Deklaration ­Mineralöle und einen UV-Filter. Was ist ­davon zu halten?» Weiter
 

Beratung Darf der Arbeitgeber eine Meldung machen?

«Ich bin zurzeit arbeitsunfähig. Mein Chef ­teilte mir mit, er werde bei der IV-Stelle eine Meldung zur sogenannten Früherfassung ­machen. Darf das der Arbeitgeber?» Weiter
 

Beratung Muss ich die Gebühr zahlen?

«Kürzlich vergass ich, eine Swisscom-Rechnung zu bezahlen. Die Swisscom verlangt jetzt eine Mahngebühr von 30 Franken. Ist das für eine erste Mahnung zulässig?» Weiter
 

Beratung Kann ich mich gegen die Einlieferung wehren?

«Die Erwachsenenschutzbehörde (Kesb) hat mich in eine psychiatrische Klinik eingewiesen – meines Erachtens völlig zu Unrecht. Kann ich mich dagegen wehren?» Weiter
 

Beratung Kann ich Rechtsvorschlag erheben?

«Ich wurde vor einigen Jahren betrieben. Der Gläubiger ging leer aus und erhielt einen ­Pfändungsverlustschein. Kürzlich betrieb er mich erneut. Ich kann aber nach wie vor nicht zahlen. Kann ich daher Rechtsvorschlag er­heben mit der Begründung, ich sei zu keinem neuen Vermögen gekommen?» Weiter
 

Beratung Muss meine Ex-Frau die Zulagen weiterleiten?

«Ich bin geschieden. Meine Ex-Frau und ich haben eine gemeinsame Tochter. Bis vor kurzem wohnte diese bei ihrer Mutter. Jetzt hat sie an meinem Wohnort die Lehre angefangen und wohnt neu bei mir. Da meine Ex-Frau ebenfalls arbeitet und das alleinige Sorgerecht hat, werden die Familienzulagen nach wie vor ihr ausgezahlt. Muss meine Ex-Frau die Ausbildungs­zulagen jetzt jeweils an mich weiterleiten?» Weiter