Inhaltsverzeichnis

K-Tipp 12/2018

Legaler, aber riskanter Beifahrer

| Am sichersten fahren Vierbeiner in einer ­stabilen Transportbox mit. Wichtig ist: Das Tier sollte vor Verletzungen geschützt sein. Weiter
 

Fantasiepreise der Unternehmen für Papierrechnungen

| Zwischen Fr. 1.50 und Fr. 5.– verlangen Firmen von Kunden, die ihre Rechnungen auf Papier erhalten möchten. Mit den ­tatsächlichen ­Kosten hat das nichts zu tun. Weiter
 

Konservendosen: Neuer Trick für volle Kassen

| Kleine Konservendosen verkauft die Migros neuerdings im Zweierpack und in Bio-Qualität. Die Folge: Höhere Preise. Weiter
 

Praktische Apps für die Ferien

Auf dem Handy kann man die ­Reisedokumente einscannen. Und ­regionale Karten lassen sich im ­Voraus laden – so umgeht man hohe Roamingkosten. Weiter
 

Post: «Kollektives menschliches Versagen»

Die Verantwortlichen des Postautoskandals ­haben über Jahre zielstrebig und absichtlich ­öffentliche Subventionen erschwindelt und ­Gewinne versteckt. Auf warnende Stimmen hörten sie nicht. Weiter
 

SBB sind dank Konkurrenz plötzlich viel günstiger

| Die neue Fernbus-Konkurrenz macht möglich, was bisher scheinbar unmöglich war: Die SBB-Billette werden deutlich günstiger. ­Jedenfalls dort, wo auch Busse fahren. Das zeigt eine Stichprobe des K-Tipp. Weiter
 

Eine Reiseversicherung ist meist unnötig

| Auf Reiseversicherungen ist kein Verlass. Das zeigt der Fall von K-Tipp-Leserin Judith Mettler: Nach einer Erkrankung im Ausland wollte ihre Versicherung nicht die vollen ­Rückreisekosten ­übernehmen. Weiter
 

So hält der Handy-Akku länger

| Handys verbrauchen viel Strom. Mit ­einigen Einstellungen kann man dafür sorgen, dass der Akku länger durchhält. Der K-Tipp zeigt, wies geht. Weiter
 

So kommen Sie in den Ferien am günstigsten zu Bargeld

| Maestro-Karte, Postcard oder Kreditkarte: Wer sie gedankenlos einsetzt, zahlt drauf. Der K-Tipp sagt, wofür sich die Karten eignen. Weiter
 

Die Rega ist keine Versicherung

| Die Rega hat 3,5 Millionen Gönner. Diese haben keinen Rechtsanspruch auf Gratisleistungen. Weiter
 

Für Diesel-Fahrer wirds teurer

| Adblue reduziert schädliche Abgase. Die ­Autofahrer müssen das Einspritzmittel vermehrt selbst nachfüllen – und mehr Geld ­ausgeben. Die Preisunterschiede für das Einspritzmittel sind gross: Ein Liter kostet zwischen 59 Rappen und Fr. 8.60. Weiter
 

1. Klasse günstiger als 2. Klasse

Mit SBB-Sparbilletten der 1. Klasse reisen ­Passagiere oft für weniger Geld als in der 2. Klasse. Weiter
 

Haare entfernen auf die sanfte Tour

Mit einer Zuckerpaste lassen sich störende Haare schonend beseitigen. Das zeigt ein Vergleich der Behandlungen. Weiter
 

Fussball-Trikots: Preisunterschied bis 40 Franken

Shirts der Schweizer Nati: Wer Replica-Modelle wählt, kann Geld sparen. Weiter
 

«Sonntagszeitung»: Tamedia stellt Abofalle

Aus einem Gratis-Abo wird bei Tamedia automatisch ein kostenpflichtiges Jahres-Abo. Weiter
 

Warum hats ...

… in Glaces Guarkernmehl (E412)? Weiter
 

Deutsch und Deutlich: Berichten, direkt

 

Kurz und Bündig: Tropfen mit heikler Sucralose

 

Persönlich: Hilfe, wo ist mein Geld?

 

Den Service public aus den Augen verloren

Gewinnmaximierung statt Service public: Wie sehr Post und Politik seit Jahren nach diesem Muster handeln, zeigten K-Tipp und «Saldo» in zahlreichen Recherchen auf. Weiter