Inhaltsverzeichnis

K-Tipp - 16/2017

K-Tipp 16/2017

K-Tipp

Neue Gerichtsurteile: Staatsanwaltschaft muss Blutprobe zustimmen

 
K-Tipp

Neue Gerichtsurteile: Wer die Wohnung länger bewohnt, darf eher bleiben

 
K-Tipp

Neue Gerichtsurteile: Männer «gewollt diskriminiert»

 
K-Tipp

Grundversicherung 2018: Die Monatsprämien in 13 Kantonen mit Einheitsprämien und 20 weiteren ausgewählten Regionen

 
K-Tipp

Rückrufliste: Gefährliche Produkte

| Verkaufsstopp, Rückruf, Importverbot: Der K-Tipp publiziert eine Auswahl fehlerhafter Waren aus den aktuellen Rückruflisten. Weiter
 
K-Tipp

Taggeld bei «Unbezahltem»

| Wer keinen Lohn mehr erhält, kann die Unfallversicherung bis zu sieben Monate verlängern. Das ist praktisch für Angestellte im unbezahlten Urlaub – oder für solche, die beim Stellenwechsel eine Pause einlegen. Weiter
 
Kinderzahnpasta: Teure Produkte kann man sich sparen
K-Tipp

Produktetest Kinderzahnpasta: Teure Produkte kann man sich sparen

| Der K-Tipp-Test zeigt: Keine Kinderzahnpasta enthält Schadstoffe. Unterschiede gibt es beim Preis. Und zwar enorme. Weiter
 
Rindshackfleisch: Viel Haut, Sehnen und Bänder
K-Tipp

Produktetest Rindshackfleisch: Viel Haut, Sehnen und Bänder

| Bei abgepacktem Rindshackfleisch lässt die Qualität oft zu wünschen übrig. Einige Produkte sind voller Keime. Besonders unappetitlich war das Hackfleisch von Volg. Weiter
 
K-Tipp

Produktetest Kochendes Wasser in weniger als drei Minuten

Die besten Modelle sollten Wasser schnell ­erhitzen, sich einfach bedienen lassen und wenig Strom verbrauchen. Alles gleichzeitig gelingt aber keinem Produkt. Weiter
 
K-Tipp

Produktetest Weitere Tests: Regenjacken

 
K-Tipp

Produktetest Weitere Tests: «Superfood»

 
K-Tipp

Produktetest Weitere Tests: Lippenbalsam

 
K-Tipp

Produktetest Nach zehn Tagen bereits ausgeblüht

| Eingetopfte Orchideen sollten mindestens zwei Monate blühen. Eine Stichprobe zeigt jedoch: Bei einigen Pflanzen der Grossverteiler fallen die Blüten schon nach kurzer Zeit ab Weiter
 
K-Tipp

Beratung Ist eine Rücksendung ein Rücktritt vom Vertrag?

| «Ich wurde per Telefon kontaktiert und habe eine Kaffeemaschine für 449 Franken bestellt und per Post erhalten. Auf dem Lieferschein steht, ein Rücktritt vom Vertrag sei innert 14 Tagen möglich. Da das Gerät farblich nicht passte, schickte ich es kommentarlos an den Verkäufer zurück. Doch nun will er mir eine andere Kaffeemaschine senden und verlangt die Bezahlung. Aber ich habe doch mit der Rücksendung der Maschine meinen Rücktritt vom Kauf erklärt. Stimmt das?» Weiter
 
K-Tipp

Beratung Muss ich die ganze Kinderzulage abgeben?

| «Meine 6-jährige Tochter lebt bei ihrer Mutter, wir waren nie verheiratet. Ich zahle einen monatlichen Unterhaltsbeitrag plus Kinderzulage. Nun wechsle ich meine Arbeitsstelle und werde eine höhere Kinderzulage erhalten. Nach meiner Meinung kann ich die Differenz behalten, weil wir uns schon lange auf den aktuellen Beitrag geeinigt haben. Die Mutter behauptet das Gegenteil. Im Unterhaltsvertrag steht dazu nichts. Muss ich ihr die ganze Zulage überweisen?» Weiter
 
K-Tipp

Beratung Muss meine Beförderung erwähnt werden?

| «Vor zwei Jahren wurde ich zur Filialleiterin befördert. Kürzlich kündigte ich die Stelle. ­Meine neue Funktion wurde im Arbeitszeugnis nicht ­erwähnt. Kann ich darauf bestehen?» Weiter
 
K-Tipp

Beratung Müssen wir die Balkon­sanierung allein zahlen?

| «Wir besitzen eine Eigentumswohnung im ­zweiten Stock einer grösseren Überbauung. Seit kurzem rinnt Wasser von unserem Balkon auf die darunter liegende Terrasse. Grund dafür sind Risse im Balkonboden. Der Verwalter hat uns mitgeteilt, dass wir die Kosten vollumfänglich selber tragen müssen. Ist das korrekt?» Weiter
 
K-Tipp

Beratung Kann ich per E-Mail kündigen?

| «Ich habe meine Arbeitsstelle fristgerecht per E-Mail gekündigt. Mein Arbeitgeber akzeptiert dies jedoch nicht, da die Kündigung gemäss Vertrag schriftlich erfolgen müsse. Ein E-Mail ist doch schriftlich! Sehe ich das richtig?» Weiter