Inhaltsverzeichnis

K-Tipp 17/2014

Sparsam? Schluckspechte!

| Eine neue Analyse des Spritverbrauchs von 500 000 Autos belegt: Die Angaben der Auto­hersteller weichen immer mehr von der Realität ab. Die Behörden tolerieren das. Weiter
 

Im Multipack teurer

Lebensmittel in Mehrfachpackungen sollten günstiger sein als solche in Einzelpackungen. Sie können aber auch teurer sein – wie Migros-Maiskörner. Weiter
 

Internetshops: Hier haben Sie ein Rückgaberecht

| Wer im Internet einkauft, hat laut Gesetz keinen Anspruch darauf, den Vertrag zu widerrufen. Immerhin: Einige Elektronikshops nehmen die Ware freiwillig zurück. Weiter
 

Persönlich: Gefährliches Versteckspiel bei Rückrüfen

 

Vier Olivenöle gar nicht «extra vergine»

Edle «Extra vergine»-Olivenöle: Produkte von Migros, Coop, Manor und Denner versprechen zu viel. Weiter
 

So gelingt der Kassenwechsel

| Weit über 1000 Franken pro Jahr sparen – mit einem Wechsel der obligatorischen Grund­versicherung ist das in vielen Fällen möglich. Hier sind die wichtigsten Tipps dazu. Weiter
 

Das Geschäft mit der Wolke

| Apple setzt alles daran, seine Kunden an sich zu binden und noch mehr Geld zu verdienen. Das ­Mittel dazu heisst iCloud. Der K-Tipp sagt, wie man sie umgehen kann. Weiter
 

Test: Sauber abgeschminkt

| Ob wasserfeste Wimperntusche, Make-up oder ­Lippenstift: Selbst Abschminktücher für nur 11 Rappen pro Stück erzielten im «Kassensturz»-Test gute Resultate. Weiter
 

Calamari aus Fischbrei zusammengeklebt

| Auf der Verpackung sieht man schöne ­Tintenfischringe im Teig. Der K-Tipp weiss: Diese Ringe werden zum Teil aus Tinten­fischbrei zusammengeklebt. Weiter
 

Spät gebucht, viel Geld gespart

| Auf sinkende Preise spekulieren und erst kurz vor Ferienstart buchen: Das zahlte sich auch in diesem Herbst oft aus – viel häufiger, als es die Branche verkündet hatte. Weiter
 

Günstiger drucken: Epson machts vor

Druckerhersteller verdienen sich mit Tinten­patronen eine goldene Nase. Epson liefert jetzt erstmals günstigere Nachfülltanks. Weiter
 

Gratis-Marken: Zweite Chance

Wer keine Gratis-Briefmarken erhalten hat, kann sie bei der Post nachbestellen. Weiter
 

Postfinance: So wehren sich Kunden

Postfinance will Kunden­daten zu Geld machen. Das muss man sich nicht gefallen lassen. Weiter
 

Coop City: Handgepäck grösser als angeschrieben

Ist ein Bordcase zu gross, kann es nicht als Handgepäck mit ins Flugzeug. Nachmessen beim Kauf lohnt sich. Weiter
 

Aufgespiesst: Fernbus-Halte in der Schweiz

 

Aufgespiesst: Automatische Abo-Verlängerungen

 

Ärger der Woche: Ein Geschenk, das keine Freude macht

Antonella Sciacca wollte einen Gutschein einlösen. Doch am Ende musste sie die 150 Franken selber zahlen. Weiter
 

Aufsteller der Woche: Ein Geschenk, das viel Freude macht

Die Garantie war längst abgelaufen: Trotzdem erhielt Sarah Gabrielli Gratisersatz für ihre Elektrozahnbürste. Weiter
 

Von «Dinkellocken» und «Sojaschnetzeln»