Inhaltsverzeichnis

K-Tipp 08/2014

Elektrosmog: Handyantennen machen Kälber krank

| Dutzende Kälber sind in den letzten Jahren an grauem Star erkrankt. Viele lebten in der Nähe von Handyantennen. Das belegen Studien der Uni Zürich. Einzelne Tiere erblindeten, fanden den Euter der Mutter nicht mehr und starben. Weiter
 

Coop und Migros: Höhere Preise in kleinen Filialen

| Wer günstiger einkaufen will, tut gut daran, bei Coop oder Migros in grossen Filialen einzukaufen. Das zeigt der K-Tipp-Preisvergleich. Weiter
 

Schweiz-Zuschlag ausgetrickst

| International tätige ­Firmen verlangen oft auch im Internet von Schweizer Kunden höhere Preise. Der K-Tipp sagt, wie man vorgehen muss, damit man beim Einkauf im Internet nicht als Schweizer erkannt wird. Weiter
 

Billige Batterien sind besser

| Schon für 50 Rappen pro Stück gibt es gute Alkali-Batterien. Teure Markenprodukte hin­gegen sind ihren Preis oft nicht wert. Weiter
 

Erwachsene 31 Franken, Kinder 48 Franken

TGV-Reisen sind für Erwachsene manchmal günstiger als für Kinder. Weiter
 

765 Franken für eine «Gratis»-Kaffeemaschine

Wer beim Bonus­programm für Delizio-Kaffeekapseln mitmacht, muss für eine Prämie sehr viel Kaffee trinken. Weiter
 

Schweizer Hotels: Bettwanzen im Vormarsch

Sie sind ein lästiges Übel: Bettwanzen. Schweizer Hotels kennen das Problem. Weiter
 

Der Millionen-Trick mit dem Aufrunden

Telecomfirmen runden bei Handygesprächen im Ausland auf. Die Kunden zahlen so pro Jahr 510 Millionen Franken zu viel. Weiter
 

Kleiner Bund, grosser Preis

Versteckspiel um die Spargelpreise: Grossverteiler bieten teurere Spargeln in kleineren Portionen an. Weiter
 

Suchmaschinen, die sicherer sind als Google

Startpage.com und Duckduckgo.com: Diese Suchmaschinen überzeugen – auch weil sie keine Daten sammeln. Weiter
 

Aufgespiesst: Tippgemeinschaft

 

Aufgespiesst: Tierfutter aus Schlachtabfällen

 

Aufgespiesst: Milchpulver für Kinder

 

Ärger der Woche: Hamburg indirekt

Für eine Kreuzfahrt wollten Kellers einen Direktflug nach Hamburg buchen. Doch sie sollten via Amsterdam reisen. Weiter
 

Aufsteller der Woche: SBB legten Sonderstopp ein

Fabian Fürst stieg in den falschen Schnellzug ein. Dort überraschten ihn die SBB mit einem Spezialservice. Weiter
 

Neulich in der Kundenzeitschrift

 

Ausstieg ohne Nachzahlung

| Im Normalfall gilt: Wer einen Leasingvertrag vorzeitig kündigt, muss nachzahlen. Das gilt aber nicht immer: BMW blitzte mit einer Klage gegen einen Leasingkunden über 17 000 Franken vor Gericht ab. Weiter
 

Persönlich: Verwirrung statt Transparenz

 

Leser Fragen – K-Tipp antwortet