Inhaltsverzeichnis

alt

K-Tipp 05/2019

Beiträge 41 - 50 von 50

Rückrufe: Geschirr

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Die Firma Jysk ruft ihre Bambus-­Schüsseln zurück. Bei Verwendung mit Speisen über 70 Grad Celsius können sie Formaldehyd abgeben.

weiterlesen

Rückrufe: Zwieback

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Es besteht das Risiko, dass sich in Zwieback der Migros durchsichtige Plastikstücke be­finden. Wegen Verletzungs- und Erstickungsgefahr sollten Kunden das Produkt «Original Zwieback B-Vitamine + Eisen» nicht mehr konsumieren.

weiterlesen

Rückrufe: Käse

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Im Rohmilchweichkäse Reblochon de Savoie AOP der Marke Pochat & Fils wurden Salmonellen nachgewiesen. Be­troffen ist die bei Aligro verkaufte Verpackung à 450 Gramm mit Verbrauchsdatum 8.

weiterlesen

Rückrufe: Velo

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Bei älteren Velos der Marke Bergamont besteht die Gefahr, dass der Rahmen bricht. Betroffen sind die Typen Alu Monolite und Belami aus den Jahren 2010 und 2011.

weiterlesen

Teures Mineralwasser aus Norwegen

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Bei Migros und Coop gibt es teures Wasser, das zum Teil durch die halbe Welt transportiert wird.

weiterlesen

Vorsicht bei angeblichem Wettbewerbsgewinn

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Die Firma Zugcess AG lockt telefonisch mit angeblichen Gratispreisen. In Wahrheit verkauft sie ein Abo.

weiterlesen

Das Handy ist mit Abo oft viel teurer

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Smartphones kosten bis zu 330 Franken mehr, wenn man den Kauf mit ­einem Abovertrag verbindet. Das zeigt eine Stichprobe.

weiterlesen

Kostenloser Schutz vor Computerviren

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Teure Virenscanner sind unnötig. Das Gratis-Programm von Avast bietet einen guten Schutz. Das zeigt eine Auswertung von 30 Tests.

weiterlesen

Warum hats...

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

... in Süssigkeiten Patentblau V (E131)?

weiterlesen

Dank K-Tipp: Bankkundin erhält 2000 Franken zurück

K-Tipp 05/2019 vom 12. März 2019

Wer eine Festhypothek vorzeitig kündigt, hat höchstens die Zinsen für die ­restliche ­Laufzeit zu ­zahlen. Die Migros-Bank ­verlangte mehr. Laut Bezirksgericht Zürich ist das unzulässig.

weiterlesen

Beiträge 41 - 50 von 50