Inhaltsverzeichnis

alt

K-Tipp 03/2017

Beiträge 1 - 10 von 37

Test: Schadstoffe in Babymilch

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017

Der K-Tipp hat zehn Säuglingsnahrungen auf unerwünschte Schadstoffe untersucht – und wurde bei jedem Produkt fündig. Für keines der getesteten Produkte gab es mehr als die Note «genügend».

weiterlesen

Flugtickets: Auch das Gerät bestimmt den Preis

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017

Wer Flüge mit der ­Tablet- oder Smartphone-App statt auf der Internetseite bucht, fliegt zuweilen günstiger. Manchmal ist es auch umgekehrt. Das zeigt eine K-Tipp-Stichprobe.

weiterlesen

Zusatzstoffe frisch vom Beck

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017

Von wegen Natur pur: Im Brot hat es massenhaft künstliche Zusatzstoffe. Sie werden nicht nur von der Industrie eingesetzt, sondern auch von traditionellen Bäckern.

weiterlesen

Günstigste Essiggurken sind die besten

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017 | letzte Aktualisierung: 13. Februar 2017

Essiggurken sollten knackig und ausgewogen süsssauer sein. Gut schaffte das in einer «Kassensturz»-Degustation nur ein Produkt.

weiterlesen

Überwachungskameras: Freier Blick in fremde Räume

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017 | letzte Aktualisierung: 14. Februar 2017

Videokameras filmen in Restaurants, Läden oder sogar in Arztpraxen. Doch Hackern ­gelingt es, an die Aufnahmen zu kommen. Der K-Tipp sagt, wie man sich schützt.

weiterlesen

Internet-Shops: Ein Ministück vom Kuchen

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017

Jahr für Jahr prahlen die Verantwortlichen der Internetläden Le Shop und Coop@home ­mit ihrem Wachstum. Doch beide schreiben wohl Verluste. Dafür kommen ­die Ladenkunden von Migros und Coop auf.

weiterlesen

Syrah: Viele sind zu süss und zu wenig gehaltvoll

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017

Rotwein aus der Syrah-Traube kann süsslich oder würzig sein. In der K-Tipp-Degustation ­kamen nur vier von zwölf Flaschen gut weg. Viele Weine waren zu unharmonisch.

weiterlesen

«Ich will sehen, wofür ich wie viel bezahle»

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017 | letzte Aktualisierung: 9. Februar 2017

K-Tipp-Umfrage: Kassenbon nur auf Verlangen – das kommt bei vielen Kunden nicht gut an Kassenzettel sind in einigen Läden nicht mehr selbstverständlich. Zum Ärger vieler Kunden – denn so können sie nicht mehr kontrollieren, was die Ware kostet. Und ob der Endbetrag stimmt.

weiterlesen

Inkasso-Firmen: Unzulässige Mahngebühren

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017 | letzte Aktualisierung: 14. Februar 2017

Wer im Internet ­einkauft, bestellt am besten auf Rechnung. Doch aufgepasst, wenn diese nicht vom Verkäufer, sondern von einer andern ­Firma wie etwa ­Powerpay kommt. Ihr Vorgehen verärgert viele K-Tipp-Leser.

weiterlesen

Reiseversicherung: Dank K-Tipp erhielt Leserin Geld zurück

K-Tipp 03/2017 vom 8. Februar 2017 | letzte Aktualisierung: 13. Februar 2017

Die Reiseversicherung wollte nichts zahlen. Die Kundin habe es versäumt, die Alarmzentrale anzu­rufen. Der K-Tipp konnte den Versicherer zum Einlenken bewegen.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 37

Aktuelles Heft

SBB-Kundendienst

Der SBB-Kundendienst verlangt für telefonische Auskünfte Fr. 1.16/min. Für eine Antwort auf eine E-Mail-Anfrage warten Kunden durchschnittlich 20 Stunden (siehe saldo-Artikel hier).

Referendum Altersvorsorge

Hier Unterschriftenbogen gegen Altersvorsorge 2020 herunterladen

Aktuelles Heft

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Ratgeber

Swisscom

Hier Musterbriefe zu den Vertragsänderungen herunterladen:
Ablehnung Swisscom Datenschutzerklärung
Ablehnung aller Swisscom Vertragsänderungen

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung