Inhaltsverzeichnis

alt

K-Tipp 01/2017

Beiträge 1 - 10 von 35

Skibrillen im Test: Klare Sicht für 70 Franken

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017 | letzte Aktualisierung: 18. Januar 2017

Der K-Tipp hat 15 Skibrillen einem Härtetest unterzogen. Fazit: Die Qualität ist meist gut. Ein Produkt war wegen eingeschränkter Sicht ungenügend.

weiterlesen

Wo Skifahren noch bezahlbar ist

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Es gibt sie noch – die Skigebiete, in denen ­Tageskarten zu erschwinglichen Preisen ­erhältlich sind. Und in einigen Gebieten gibts sogar noch Rabatt.

weiterlesen

Schneeschuhe: Mieten statt kaufen

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Wer eine Schneeschuhtour plant, kann die Ausrüstung auch mieten und so Geld sparen. Aber Achtung: Passende Stöcke sind im Preis nicht immer inbegriffen.

weiterlesen

Pensionskasse: Versicherte zahlen Milliarden zu viel

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017 | letzte Aktualisierung: 13. Januar 2017

Für die Absicherung von Invalidität und Tod zahlen Angestellte und Arbeitgeber in der 2. Säule klar zu viel: Es geht um Milliarden von Franken.

weiterlesen

Kreditkarten: So einfach geht der Datenklau

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Kontaktloses Zahlen mit Kreditkarte ist einfach – der Diebstahl der Kartendaten ­allerdings auch. Das zeigt ein Praxistest des K-Tipp.

weiterlesen

Hors-Sol: Migros & Co. ignorieren Kundenwunsch

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Der massive Protest von Konsumentinnen und Konsumenten lässt viele Grossverteiler kalt: Sie halten an ihrem Beschluss fest und deklarieren Hors-Sol-Gemüse nicht mehr.

weiterlesen

Geröstete Pistazien: Einige enthalten heikle Stoffe

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Pistazien sind als Knabberei beliebt. Sie ­können allerdings unerwünschte Rückstände von Pestiziden und ein Schimmelpilzgift ent­halten. Das zeigt ein «Kassensturz»-Test.

weiterlesen

Paypal: Beschränkter «Käuferschutz»

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017 | letzte Aktualisierung: 16. Januar 2017

Die Plattform Ebay.ch wirbt mit einem «Käuferschutz in ­unbegrenzter Höhe». Doch bei einem ­Reinfall sind die Ansprüche von Käufern sehr ­limitiert.

weiterlesen

Fleischprodukte: Ein Brei aus Schlachtresten

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017 | letzte Aktualisierung: 17. Januar 2017

Industriell verarbeitete Schlachtreste statt hochwertiges Fleisch: Solche Pro­dukte in Schweizer Läden sind teilweise sogar teurer als Lebensmittel mit normalem Fleisch.

weiterlesen

Prepaid-Einschreiben kam teuer zu stehen

K-Tipp 01/2017 vom 11. Januar 2017

Die Post verkauft Einschreibebriefe, die am Briefkasten eingeworfen werden können. Das Problem: Die Kunden erhalten für die ­Postaufgabe keinen Beleg.

weiterlesen

Beiträge 1 - 10 von 35

Aktuelles Heft

Experten am Steuertelefon

Haben Sie Fragen zu Ihrer Steuererklärung?
Vier Steuerexperten beantworten die Fragen von K-Tipp-Lesern am Telefon: 
Freitag, 3. März 2017, von 12–16 Uhr

Tel. 044 266 17 06

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Briefe

Wer seine Post vor dem Mittag will, muss zahlen. Das ist...

Schlüsselfundmarke

Aktuelle Tests

Roaming-Kosten

Seit dem 1. Januar 2009 haben Schweizer wegen überrissenen Handy-Gebühren im Ausland

zuviel bezahlt.

Reklamieren Sie hier

Reklamieren Sie hier

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Aktuelle Merkblätter

Aktuelle Musterbriefe

Kostenloser Ratgeber für Menschen mit Behinderung