Inhaltsverzeichnis

alt

K-Tipp 20/2014

Beiträge 21 - 30 von 41

Ärger der Woche: SBB sorgen für Ärger

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

Vor kurzem erneuerte Bettina Hofer ihr «Passepartout»-Verbundsabo am Schalter der Luzerner Verkehrsbetriebe im Bahnhof Luzern. Einige Wochen später geriet sie in eine Kontrolle.

weiterlesen

Aufsteller der Woche: Migros sorgt für Freude

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

Das Sofa von Anke Waldek und Robert Stolz war nach vier Jahren reparaturbedürftig. Die Migros war grosszügig.

weiterlesen

Neulich in der Zeitung

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

Günstige Reise? Innert zehn Monaten keine Chance!

weiterlesen

TVs müssen nicht teuer sein

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014 | letzte Aktualisierung: 8. Januar 2015

Ein Test zeigt: Auch günstige grosse TV-Geräte bringen HD-Inhalte perfekt auf den Bildschirm. Einzig bei Spezialfunktionen wird gespart.

weiterlesen

Weitere Tests: Haarfärbemittel

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

«Saldo» und «Kassensturz» haben brau­- ne Haarfärbemittel getestet: Verschwinden graue Haare? Wäscht sich die Farbe schnell aus?

weiterlesen

Weitere Tests: Radio-Apps

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

«Computerbild» hat Radio-Apps für iPhones und Android-Handys auf Musikangebot, Funktionen, Bedienung und Sicherheit geprüft. Sieger «TuneIn Radio Pro» punktet mit Senderanzahl und Aufnahmefunktionen.

weiterlesen

Weitere Tests: Babywippen

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

Wenn die Kleinen noch nicht im Hochstuhl sitzen können, sind Babywippen praktisch. Die Zeitschrift «Öko-Test» hat elf Babywippen auf Praxistauglichkeit untersucht.

weiterlesen

Persönlich

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

2,2 Millionen: Fürstlicher Jahreslohn für einen schlechten Kundendienst Die Groupe Mutuel ist wieder einmal ins Gerede gekommen. Diverse Tageszeitungen berichteten über den früheren obersten Chef des Krankenkassen-Verbundes: Pierre-Marcel Revaz habe im Jahr 2,2 Millionen Franken verdient.

weiterlesen

Gut bügeln für 70 Franken

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014 | letzte Aktualisierung: 1. Dezember 2014

Der «Kassensturz» hat ­sieben Bügeleisen und sieben Dampfbügelstationen ins Labor geschickt. Bei den Stationen wird der Dampf in einem separaten Boiler gebildet.

weiterlesen

Leser Fragen – Ktipp antwortet

K-Tipp 20/2014 vom 26. November 2014

«Weshalb ist die Sauce am nächsten Tag wässrig?» «Wieso ist die Béchamelsauce nach dem Aufwärmen – zum Beispiel am nächsten Tag – nicht mehr schön cremig, sondern dünn und wässrig?

weiterlesen

Beiträge 21 - 30 von 41