Inhaltsverzeichnis

alt

K-Tipp 07/2014

Beiträge 1 - 10 von 43

Pensionskassen stecken Milliarden in die eigene Tasche

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Die Pensionskassen verdienten auch letztes Jahr sehr gut. Doch vom Gewinn erhalten die ­Versicherten nur einen kleinen Teil. Die Kassen stecken das Geld lieber in die eigene Tasche, statt die Altersguthaben besser zu verzinsen.

weiter lesen

Test: Ein fast perfekter Fussball für 20 Franken

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014 | letzte Aktualisierung: 15. April 2014

Ein Trainingsball schlägt im Test die ­teuren ­offiziellen Matchbälle von Adidas, Puma und Nike klar. Er ist wesentlich günstiger als der WM-Ball der Fifa und hält erst noch viel länger.

weiter lesen

Hotelplan-Kunde ringt um Entschädigung

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Sieben Stunden lang wartete er auf den Abflug, ohne über die Gründe dafür informiert zu ­werden. Als er eine Entschädigung forderte, blitzte er ab. Hotelplan-Kunde Arthur Nideröst ist gründlich verärgert.

weiter lesen

Mit älteren Fernsehgeräten ins Internet

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Mit Hilfe des Internets kann man sich sein Fernsehprogramm selber zusammenstellen. Dafür braucht es kein neues TV-Gerät mit ­Internetzugang. Auch ältere Fernseher lassen sich aufrüsten.

weiter lesen

Ein sehr guter Bio-Wein für 11 Franken

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Aus der spanischen Weinregion Ribera del Duero kommen sehr gute Rotweine. Der K-Tipp wollte wissen, ob das auch für Weine unter 20 Franken gilt. Erfreulich: Fast alle waren gut.

weiter lesen

Die Post ist viel reicher, als sie vorgibt

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014 | letzte Aktualisierung: 15. April 2014

Die Post stapelt tief, wenn sie über ihre ­Finanzen berichtet. Die neuste Rechnung zeigt: Der Gewinn war noch nie so hoch wie letztes Jahr, die Reserven sind gewaltiger denn je.

weiter lesen

Viele Bankberater sind bloss Verkäufer

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Um Fehler zu vermeiden, müssen Anleger ­wichtige Punkte beachten. Zum Beispiel: ­Misstrauisch sein, wenn Banken ihre Produkte mit vollmundigen Versprechungen verkaufen.

weiter lesen

«In den meisten Fällen stimmen die Tickets»

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Ein Retourbillett von Zürich nach Murg kostet in der 2. Klasse 50 Franken. Es kann aber auch Fr. 64.40 kosten. Oder Fr. 76.80. Oder sogar Fr. 88.40.

weiter lesen

Günstig zu einem sauberen Auto

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Scheiben, Armaturen und Polster im Auto: Wer dafür zu teuren Spezialmitteln greift, gibt unnötig Geld aus. Bei Scheibenreinigern zum Beispiel ist die Preisspanne riesig.

weiter lesen

Ärzte ignorieren das Gesetz

K-Tipp 07/2014 vom 9. April 2014

Arztrechnungen genau anzuschauen, ist sinnvoll, denn oft sind sie zu hoch. Auch das Gesetz sieht vor, dass die Patienten die Rechnung kontrollieren sollen. Doch viele Ärzte verhindern das.

weiter lesen

Beiträge 1 - 10 von 43

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Spitäler

Sollen Chefärzte für Operationen Boni erhalten?

Alle Umfragen

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Unsere Handy-Apps

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern für Apple und Android

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Volksinitiative