Wie stoppe ich die Lust auf Süsses?

18. Februar 2019

von

Ich, 45, schaffe es einfach nicht, weniger Süssigkeiten zu essen. Der Arzt hat bei mir einen leichten Diabetes Typ 2 festgestellt. Ich muss Tabletten dagegen nehmen und sollte weniger Süssigkeiten essen. Doch ich kann bei Schokolade und Kuchen nur schwer widerstehen. Oft esse ich sogar eine ­ganze Tafel Schokolade aufs Mal. Danach habe ich ein schlechtes Gewissen. Wie bekommen andere ihre Lust auf Süsses in den Griff?

 

6

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Gesundheits-Forum am
12.04.2019, 18:43

Spurenelement Chrom

Mir helfen Tabletten mit dem Spurenelement Chrom. Ich, 58, nehme pro Tag eine Tablette mit 40 Mikrogramm. Viel Chrom hat es auch in ­Vollkornbrot, Käse und ­Paranüssen. LG Eva

von Gesundheits-Forum am
12.04.2019, 18:42

Weniger Knoblauch

Ich habe besonders dann Lust auf Süsses, wenn ich Knoblauch gegessen habe. Seit ich weniger davon esse, habe ich es besser im Griff. Grüsse Daniela

von Gesundheits-Forum am
12.04.2019, 18:42

Willen

Ich brauchte viel festen Willen, um die Lust auf Süsses zu bremsen. Am besten kaufen Sie keine Süssigkeiten mehr. Ich esse nun jeweils ein paar ­ungeschälte Mandeln.Werner

von Lachs am
17.03.2019, 19:17

Zuviel Süsses

Noch eine Ergänzung: Wenn ich zu viel Süsses essen könnte, dann halte ich mir vor Augen, dass ich mit jeder Überschreitung einen Teil meiner Augen und meiner Nieren zerstöre. Es gibt also durchaus eine Belohnung, wenn man sich einschränkt.

von Lachs am
17.03.2019, 13:44

Süsses

Ich habe auch ein Zuckerproblem, das sich aber ohne Medikamente in Schach halten lässt. Ich trinke nur noch künstlich gesüsste Getränke und nehme nach dem Mittagessen 2 kleine Guetzli und am Abend eine halbe Reihe Schokolade. Denke daran, dass das Süsseempfinden nach dem Schlucken aufhört und dass 3 Reihen Schokolade nicht süsser schmecken als eine halbe. Dunkle Schokolade hat den Vorteil, dass man den Geschmack sehr lange noch im Munde hat und so weitergeniesst. Die stärkere Lust geht so mit der Zeit deutlich zurück und die reduzierte Menge wird zu Gewohnheit.

von annarosa am
21.02.2019, 17:13

Wie stoppe ich die Lust auf Süsses

Ich selber habe angefangen meine Situationen zu hinterfragen. Bei welchen Gelegenheiten überkommt mich die Lust. Bin ich gerade enttäuscht oder verärgert oder will ich einfach nach einem guten Essen noch ein gutes Dessert geniessen. In meiner Nähe gibt es eine wirklich gute Konditorei. Da konnte ich nicht hineingehen und einfach Brot und sonstiges kaufen. Hinzu kam noch dass ich mir die vielen Süssigkeiten leisten konnte. Ich habe davon nicht zugenommen. Mein Gewicht ist für mein Alter gut trotz Süssigkeiten im Übermass. Das einzige war dass meine Zähne gelitten haben. Eines Tages sagte ich mir, es muss eine Alternative geben, es geht so nicht mehr weiter. Ich bekam die Adresse einer speziellen Ernährungsberatung. Dank dieser Beratung ist es mir gelungen die ungesunde Gewohnheit zu ändern. Heute nehme ich als Dessert zum Beispiel Datteln und Blevita vom Migros. Ich habe jetzt seit längerem gesehen dass es wunderbar geht. Zum Dessert gibts keine Trocken Patisserie mehr und als Zwischenmahlzeit gibts gute Früchte. Viel Glück.

Diskussion verwalten