Warum ist der Bauch so gebläht?

12. Mai 2019

von

Seit einiger Zeit leide ich, 64, an einem stark ge­blähten Bauch. Im Laufe des Tages wird es jeweils schlimmer. Ich dachte zuerst, es liege am Essen. Deshalb nehme ich jetzt nur noch am Morgen ein wenig dunkles Brot, dazu Eier und Naturejoghurt. Am Mittag und am Abend gibt es ­Gemüse, Fisch, Fleisch oder Tofu, jedoch kaum Kohlenhydrate wie Reis und Teigwaren. Ich habe vier Kilo abgenommen. Doch der Bauch ist immer noch stark gebläht. Manchmal habe ich starke Schmerzen im Oberbauch. Meine Ärztin stellte beim Ultraschall viel Luft und Stuhl im Darm fest. Hat jemand Tipps?
 

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von annarosa am
23.05.2019, 12:18

Warum ist der Bauch so gebläht

Ich würde an ihrer Stelle mein Essverhalten überdenken. Es scheint mir dass sie ein bisschen viel Eiweiss nehmen. Zu viel Eiweiss pro Tag kann Blähungen begünstigen. Damit der Körper richtig funktionieren kann braucht er unbedingt auch Kohlenhydrate. Zum dunklen Brot am Morgen dürften sie ruhig auch ein bisschen Butter oder Margarine nehmen. Ich hoffe dass es mit einer leichten Ernährungsumstellung(weniger Eiweiss) besser wird. Alles Gute

Diskussion verwalten