Steuern stehen im Weg

6. August 2018

von

Guten Tag. Meine Freundin hat eine Lehre in einem Beruf abgeschlossen, wo sie mittlerweile absolut keine Zukunft mehr sehen kann. Die Arbeit belastet Sie sowohl physisch als auch psychisch. Leider sind ihre familiären Verhältnis nicht all zu gut weswegen sie nach der Oberstufe nahezu dazu gezwungen war diesen Beruf zu erlernen. Sie hat fast ein Jahr lang nach einer Alternative gesucht durch Weiterbildungen oder einer zweiten Lehre, doch es zeigte sich immer wieder ein Problem. Das Geld reicht einfach nicht aus. Nun hätte sie die Möglichkeit auf eine neue Ausbildung. Sie muss dafür ein Praktikum von zwei Wochen machen. Das Problem ist aber, dass Sie im Moment Steuern und diverse andere Rechnungen begleichen muss und das Geld für alles einfach nicht ausreicht. Was kann man in diesem Fall nun machen? Dieses Problem trat immer und immer wieder auf und es hiess immer dass man da absolut nichts machen kann.

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Vlatan am
15.08.2018, 12:31

Gemeinde

Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht und der Beruf keine Perspektive bietet, würde vielleicht ein Gespräch mit dem Sozialdienst der Wohngemeinde nicht schaden. Falls dies nicht fruchtet, könnte man Beispielsweise auch die Sozialberatung eines Hilfswerkes in Anspruch nehmen. https://www.caritas.ch/de/hilfe-finden/sozialberatung.html Das einzige wo nichts bringt ist, sich mit der Situation abzufinden. Ich wünsche der betroffenen Person für die Zukunft alles Gute.

Diskussion verwalten

Aktuelles Heft

Schritt für Schritt zum richtigen Körpergewicht

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Aktuelle Musterbriefe

Aktuelle Tests

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Aktuelle Merkblätter

KOSTENLOSER RATGEBER FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG