Muss die Erbschaft/Haus verkauft werden?

13. Februar 2012

von hundundkatze

Wir 3 Geschwister haben 3 Wohnungen in einem Haus von meiner Mutter geerbt.Sie hatte dort Stockwerkeigentum. Ich moechte diese 3 Wohnungen von meinen Geschwistern abkaufen, zum Schaetzungspreis von den Schaetzern die wir dazu geholt haben.Jetzt sind meine Geschwister nicht mehr damit einverstanden mir die 3 Wohnungen zum Schaetztungspreis zu verkaufen, sie wollen jetzt viel viel mehr Geld dafuer und deswegen alles verkaufen. So viel Geld wie meine Geschwister wollen, kann und werde ich nicht bezahlen, da es dann weit ueberbezahlt waere. Obwohl ich ihnen vorschlug, dass jeder eine Wohnung nimmt, aber das wollen sie auch nicht. Sie wollen halt money money. Kann ich mich dagegen wehren diese 3 Wohnungen verkaufen zu muessen?
Besten Dank fuer die Antwort
Claudia

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von GBeri am
03.05.2012, 10:18

Wenn es 3 gleichwertige Wohnungen sind..

sollte es wohl kein Problem sein, diese unter den 3 Erben zu verteilen. Bei unterschiedlichem Wert müssten halt Ausgleichszahlungen erfolgen. Jeder Erbe kann dann seine Wohnung verkaufen, sollte also kein Problem sein. Sinn macht der Einwand der Schwestern nur, wenn es sich um ein 3 Wohnungs-Haus handelt. Dann wäre es nämlich eventuell geschickter dieses als Ganzes zu verkaufen. Momentan sind Mehrfamilienhäuser sehr begehrte Kaufobjekte, da sich damit noch Geld verdienen lässt und entsprechend viele Leute solche Häuser suchen.

Diskussion verwalten

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Ratgeber Geld anlegen und Privatsphäre

Elektrosmog

Studien belegen: Kälber erkranken in der Nähe von Handyantennen. Doch die Telecomfirmen wollen dies nicht wahrhaben. Das ist ...

Alle Umfragen

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Volksinitiative