Mensschmerzen: Welche Therapie?

1. Juli 2019

von

Meine 28-jährige Freundin hat während der Periode starke Schmerzen. Die Frauenärztin hat Endo­metriose festgestellt. Bei dieser Krankheit setzen sich Teile der Gebärmutterschleimhaut an anderen Orten im Bauch fest und verursachen Schmerzen. Meine Freundin bekam deshalb die Dreimonatsspritze Depo-­Provera und inzwischen ein Generikum davon. Doch sie leidet ­unter den Nebenwirkungen. Zudem fürchtet sie, dass sie wegen der Krankheit kein Kind bekommen kann. Wir suchen Kontakt zu anderen Be­troffenen. Welche The­rapien helfen?
 

1

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Zen Perform am
09.07.2019, 13:00

Abklärung

Hallo Giovanni Fabian hier, Lifecoach und Kinesiologe. Ich habe einige Kollegen in Amerika, welche in diesem Gebiet spezialisiert sind. Persönlich kann ich dir bei diesem Thema leider nicht weiterhelfen. Ich kann dir jedoch die Kontaktdaten weitergeben meine Coaching-Kollegin, falls ihr englisch-sprechend seit. Ich wünsche euch viel Kraft! Ich habe jedoch von mehreren Leuten gehört, welche die Endometriose erfolgreich rehabilitiert haben. Beste Grüsse Fabian

Diskussion verwalten