eboutic - bei Retoursendungen bekommt man kein Geld zurück

20. März 2011

von Vanillasky

Ich habe beim Online-Shop eboutic Kleider bestellt. Leider hat mir nur ein Teil der bestellten Waren gepasst, d.h. ich habe die Kleider, welche nicht gepasst haben, rechtmässig zurückgesendet. Da ich alles im Voraus bezahlt habe, hatte ich Geld von der Retoursendung zugute. Leider hat die Firma eboutic die Geschäftspraxis, dass man das Geld für Rücksendungen nicht ausbezahlt bekommt, sondern dafür Gutscheine für ihren Shop erhält. Ich finde das sehr unpraktisch, da ich ja die Kleider nicht probieren kann. Dazu kommt, dass ich die Kleider auch nicht in der entsprechenden passenden Grösse nachbestellen kann, da das Sortiment jede Woche ändert. D.h. ich müsste von den Gutscheinen etwas anderes kaufen. Naja aus Schaden wird man klug, ich kaufe dort aufjedenfall nichts mehr ein. Nun meine Frage: abgesehen davon, dass dieses Verhalten kundenunfreundlich ist - darf diese Firma rechtlich gesehen überhaupt so verfahren? Vielen Dank für eure Antworten.

13

Kommentare

Kommentar hinzufügen

von Claudia am
09.03.2013, 18:14

Nie mehr eboutic.ch

Ich rate allen ab auf eboutic.ch zu kaufen. Die Lieferfrist beträgt so lange, die original Preise der Artikel stimmen NICHT überein mit denen von eboutic.ch und das Geld bekomment man in Form eines Gutscheins zurück. Dazu kann man nicht mehrere Artikel auf einmal bestellen und muss so bei jedem Produkt den Versand einzeln bezahlen!

von Kyana200 am
28.01.2013, 11:28

Unhaltbare Geschäftspraktiken & Fantasie-Preise

Auch ich würde von jedem Geschäft mit Eboutic abraten! Neben den erwähnten Schwierigkeiten betreffend Lieferfrist, ist auch der Vorbehalt betreffend Verfügbarkeit beachtlich: so erdreistet sich eboutic etwa einem zuerst den Kaufpreis zu belasten, nur um dann 2 Monate später (2 Wochen NACH dem angegebenen Liefertermin) darüber zu informieren, dass die Artikel nicht mehr lieferbar sind und das Geld bei Gelegenheit zurückerstattet wird. Aus meiner Sicht eine aboslut unhaltbare Geschäftspraktik, die rechtlich garantiert nicht durchzusetzen wäre! Aber dessen nicht genug: auch die regulären Preise sind offensichtlich frei erfunden! Ein schönes Beispiel sind hier etwa Gürtel von Gucci, die nicht mal Gucci selbst zum von Eboutic angegebenen Preis verkauft!!! Originaltext von eboutic - der Kaufbetrag wurde mir Anfang Dezember belastet! "Lieferschwierigkeiten Ihrer Bestellung Guten Tag, Wir bedauern Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir aufgrund von Lieferschwierigkeiten unseres Lieferanten (Lagerbestandsmangel) nicht in der Lage sind, Ihnen die ganze oder einen Teil Ihrer Bestellung liefern zu können. Untenstehend finden Sie den neuen Status Ihrer Bestellung. Die Rückerstattung Ihres Betrags wird innerhalb der nächsten 10 Tage auf die von Ihnen benutzte Zahlungskarte erfolgen. Wir möchten Ihnen mitteilen, dass dies ein Ausnahmefall ist und nicht zu unseren gemässen Lieferstandards gehört. Wir danken für Ihr Verständnis und möchten uns erneut für die Unannehmlichkeiten entschuldigen."

von dontwantspam am
08.10.2012, 08:54

Spam von eboutic

Diese Firma behauptet, ich sei Mitglied (bin ich mit Sicherheit nicht) und schickt dementsprechend Spam in die private Mailbox. Beschämend.

von the_Fish am
26.09.2012, 14:28

Kundenservice und Eboutic

Würde Eboutic mehr Zeit mit Dienstleistungen am Kunden und weniger Zeit in den verschiedenen Foren verbringen, wäre den Kunden mehr gedient! Kundenservice; das Wort gibt es wohl bei Eboutic, aber ist da nichts anderes als eine Phrase!! Einhaltung von Lieferzeiten, braucht Eboutic ja gemäss AGB's überhaupt nicht zu tun. Gemäss AGB's ist der voraussichtliche Versandtermin eine ungefähre Angabe welcher um einige Tage vom effektiven Versandtermin abweichen kann. Nun sollten wir doch mal die Kollegen der Jurisprudenze fragen, wieviele Tage Abweichung zwischen voraussichtlichem und effektivem Versandtermin bei Firmen wie Eboutic denn noch schicklich sei.

von Winner am
16.05.2012, 12:20

Geld zurück

Ich habe Ware mit einem Fabrikationsfehler zurückgeschickt und mir wurde das Geld sofort auf der Kreditkarte gutgeschrieben. Auch der Kundenservice ist sehr gut. Ich bin zufrieden

von Bolligerin am
14.05.2012, 10:23

schlechter Service

wenn nur die Lieferung der Ware gleich speditiv gemacht würde wie die Belastung der Kreditkarte! Bin gespannt wie lange ich noch auf den Artikel warten muss. Die Belastung der Kreditkarte ohne gleichzeitige Auslieferung der Ware ist inakzeptabel. Habe wiedereinmal Lehrgeld bezahlt. Von nun an lasse ich die Finger von eboutic.

von Grischali am
03.05.2012, 09:57

Lieferzeiten werden nicht eingehalten

Stört mich auch sehr. Meine Bestellung ist auch schon seit 14 Tagen fällig. Die Mühe, den nächsten Termin bekanntzugeben macht sich ebutic auch nicht. Anthea/Typisch "Die AGBs nicht lesen und geizig oder knapp bei Kasse sein und dann motzen - die hat man am Liebsten. Wo ist das Problem?" "Wo ist das Problem ist ?" In diesem Fall so eine gehässige Antworten von ihnen. Kann nur für mich sprechen. Mich stört dass das Geld ja sofort eingezogen wird, selbst dann wenn der Liefertermin erst nach 1-2 Monaten später erfolgt. Es gäbe für ebutic sicher auch die Möglichkeit in den Angeboten anzugeben wenn sie liefern können, dann kann man sich entscheiden, Kauf ja/nein. Mir gefällt an ebutic als erstes dass sie Sachen anbieten die man nicht überall sieht.

von amoser am
10.01.2012, 13:45

Lieferzeiten werden nicht eingehalten und dauern ewig

Ich werde wohl bei eboutic.ch auch nichts mehr bestellen. Der Kundendienst antwortet zwar (immerhin!), aber geliefert wird trotzdem nicht pünktlich. Bei verlangter Vorauszahlung ist Lieferverspätung ein absolutes no go!

von Anthea am
30.08.2011, 13:51

Typisch

Die AGBs nicht lesen und geizig oder knapp bei Kasse sein und dann motzen - die hat man am Liebsten. Wo ist das Problem? Es gibt immer mal wieder etwas, das man bestellen kann. Das Geld verfällt sicher nicht auf dem Konto. Grad bei Hosen bestelle ich an solchen Orten (z.B. auch bei FashionFriends) nur, wenn ich die Marke und das Modell kenne. Outlet ist nun mal kein Versandhaus. Ich habe sowohl mit eboutic als auch mit FashionFriends und brands4friends (dafür muss man jemanden in D haben, wo die Ware hingeschickt werden kann) nur gute Erfahrungen gemacht und bin sehr dankbar für die Angebote - obwohl mich das Meiste nicht interessiert.

von Eboutic am
10.04.2011, 02:43

Stellungnahme eboutic.ch

Wir haben Ihren Artikel mit grossem Interesse gelesen und bedauern, dass der Service von eboutic.ch, wie geschildert wahrgenommen wird. Wir möchten dennoch einige Elemente hinzufügen, um manche Ungereimtheiten aus dem Weg zu räumen. eboutic.ch verkauft Markenartikel zu einem Preis, welcher zwischen 20% bis 80% unter der Preisempfehlung des Herstellers liegt. Dies könnte man dementsprechend mit dem Winter- bzw. Sommerschlussverkauf vergleichen. Im physischen Verkauf wird üblicherweise der Umtausch sogar gänzlich ausgeschlossen, bei eboutic.ch kann die Ware zurückgesendet werden. Falls die Ware nicht wie beschrieben beim Kunden ankommt, beispielsweise beschädigt oder in einer nicht gewünschten Farbe oder Grösse, kann der Kunde das Produkt einfach zurücksenden und erhält den Kaufbetrag sowie die Liefergebühren auf sein Bankkonto zurückgebucht. Sendet der Kunde jedoch das Produkt zurück ohne, dass ein Verschulden von eboutic.ch vorliegt wird der Einkaufsbetrag als Gutschein auf das Kundenkonto gutgeschrieben. Dies ist, wie bereits richtig dargestellt, in den AGBs vermerkt und wird von jedem Kunden vor Abschluss des Einkaufes, als gelesen bestätigt. Eboutic.ch kann die Retouren häufig nicht mehr an die Lieferanten zurücksenden bzw. anderweitig verwenden. Um aus diesem Grunde die Retouren zu minimieren, schenken wir sehr viel Aufmerksamkeit der Redaktion unserer Produktbeschreibungen, der Kunde kann sich ein sehr genaues Bild des Produktes machen, um den für seine Bedürfnisse passenden Artikel zu wählen. Das heisst konkret: Der Kunde wird informiert, welche Grösse das Model trägt, im Falle von Hosen werden die Beinlänge sowie Hüftumfang angegeben. Durch die Abwesenheit von Zwischenhändlern und physischen Geschäften, erlaubt unser Geschäftsmodell es uns, grosse Ersparnisse zu erzeugen und diese an den Kunden weiterzugeben. Eine erhöhte Anzahl von Retouren könnte, die grossen Reduktionen für den Endverbraucher reduzieren und dies ist natürlich weder im Interessen von eboutic.ch noch im Interesse des Kunden. Nun steckt hinter eboutic.ch ein Unternehmen mit Menschen, welche das Beste tun um die Kundenwünsche im Rahmen der Möglichkeiten zu erfüllen. Der Kundendienst kann sich natürlich in die Lage einer Person versetzen, welche Ware mit einem sehr hohen Wert wieder an uns zurücksendet und diesen nicht als Gutschein gutgeschrieben haben möchte. Wir hoffen, dass diese Erklärung dazu beitrug die Wahrnehmung von eboutic.ch in anderes Licht zu stellen und freuen uns jederzeit über weiteren Austausch mit Mitgliedern bzw. Interessenten. Mit besten Grüssen eboutic

von Cynthia am
24.03.2011, 01:51

Danke für die Warnung

Persönlich meide ich grundsätzlich Internetkataloge, wo man sich anmelden muss, um das Sortiment ansehen zu können. Das erweckt bei mir Misstrauen. Wer nichts zu verbergen hat, kann seine Ware jedem zeigen.

von moggypop am
23.03.2011, 11:33

eboutic

Danke für Eure Kommentare! Bewahrt mich vor Einkäufen bei dieser Firma

von Lex89 am
19.03.2011, 08:51

Retouren bei eboutic

Das habe ich auch schon erlebt. Finde das auch ganz schlecht. Nachdem ich das gemerkt habe, habe ich gesehen, dass dies in den AGB steht. Finde das aber echt eine Sauerei! Werde auch nie mehr dort einkaufen.

Diskussion verwalten

Aktuelles Heft

Aktuelle Ratgeber

Ratgeber Geld anlegen und Privatsphäre

Elektrosmog

Studien belegen: Kälber erkranken in der Nähe von Handyantennen. Doch die Telecomfirmen wollen dies nicht wahrhaben. Das ist ...

Alle Umfragen

Geldberatung

Hier können Sie eine Frage an unsere Geldberatung stellen.

Unsere Handy-Apps

Testsieger App K-Tipp

Testsieger für Apple und Android

E-Nummern App

E-Nummern für Apple und Android

Budget Alarm App

Kostenloser Budget-Alarm für Apple und Android

Hochpreis

Volksinitiative